Topdiplomaten Südkoreas und Japan offenbarten Differenzen über schwebende Konflikte

erstellt: 2019-05-24 14:50:53 aktualisiert: 2019-05-24 15:13:09

Topdiplomaten Südkoreas und Japan offenbarten Differenzen über schwebende Konflikte

Die Außenminister Südkoreas und Japans haben Differenzen über schwebende Konflikte zwischen beiden Staaten offenbart.

Außenministerin Kang Kyung-hwa und ihr japanischer Amtskollege Kono Taro kamen am Donnerstag am Rande einer internationalen Konferenz in Paris zusammen. Zur Sprache kamen dabei unter anderem Südkoreas Gerichtsurteil gegen japanische Unternehmen zur Entschädigung von koreanischen Zwangsarbeitern während der Kolonialherrschaft und die Entscheidung der Welthandelsorganisation zum südkoreanischen Importverbot für japanische Fischereiprodukte zugunsten Seouls.

Kono wies dabei die Forderung eines Sprechers des südkoreanischen Außenministeriums zurück, dass japanische Firmen Gerichtsurteilen zur Entschädigung von Opfern der Zwangsarbeit Folge leisten sollten. Tokio wiederholte die Forderung, ein Schlichtungsgremium einzusetzen. Dagegen betonte die südkoreanische Seite die Notwendigkeit einer vorsichtigen Überprüfung und forderte Japan auf, sich um die Heilung der Wunden der Opfer zu bemühen.

Kang und Kono kamen dieses Jahr bereits drei Mal zu Gesprächen zusammen.

[Photo : YONHAP News]

  • RSS
  • Facebook
  • Twitter
  • Ausdrucken
  • Liste
  • Top
prev  prev  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 next
Internet Radio On-Air Window to KBS WORLD Radio Window to KOREA
Innerkoreanisches Gipfeltreffen 2018
Nordkorea im Fokus
청취자 만족도 조사 결과 -G
Koreanisch für alle Fälle (Mobile)
Mehr Angebote
KBS World Radio Mobile
  • KBS World Radio Mobile
  • Die neue maßgeschneiderte App bietet Ihnen unter anderem Nachrichten, andere Programme, den Sprachkurs sowie Videos, Audio-on-Demand und Podcasts ...

<

1 / 4

>