Schweiz stellt fünf Millionen Dollar für Nordkorea-Hilfe bereit

erstellt: 2019-05-22 15:18:16 aktualisiert: 2019-05-22 15:36:35

Die Schweiz ist zum größten Geberland in Bezug auf die Nordkorea-Hilfe geworden.

Laut dem Dienst für Finanz-Tracking des Amts der Vereinten Nationen für die Koordinierung humanitärer Angelegenheiten (OCHA) stellte die Schweizer Regierung im April 4,98 Millionen Dollar für die humanitäre Hilfe für Nordkorea bereit.

Die Finanzmittel werden über das Welternährungsprogramm (WFP) für die Ernährung nordkoreanischer Einwohner verwendet.

Nach der Berechnung des OCHA auf der Grundlage von Daten, die von Regierungen, UN-Organisationen und Nichtregierungsorganisationen vorgelegt wurden, wurden dieses Jahr insgesamt 15,7 Millionen Dollar für die humanitäre Hilfe für einzelne Länder zur Verfügung gestellt.

Die Schweiz ist mit 49,6 Prozent oder 7,8 Millionen Dollar Spitzenreiterin, gefolgt von Russland, Schweden und Kanada.

  • RSS
  • Facebook
  • Twitter
  • Ausdrucken
  • Liste
  • Top
prev  prev  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 next
Internet Radio On-Air Window to KBS WORLD Radio Window to KOREA
Innerkoreanisches Gipfeltreffen 2018
Nordkorea im Fokus
청취자 만족도 조사 결과 -G
Koreanisch für alle Fälle (Mobile)
Mehr Angebote
KBS World Radio Mobile
  • KBS World Radio Mobile
  • Die neue maßgeschneiderte App bietet Ihnen unter anderem Nachrichten, andere Programme, den Sprachkurs sowie Videos, Audio-on-Demand und Podcasts ...

<

1 / 4

>