Designierter Ministerpräsident will auf Amt verzichten

erstellt: 2014-05-28 17:10:38 aktualisiert: 2014-05-28 17:16:50

Designierter Ministerpräsident will auf Amt verzichten

Der designierte Ministerpräsident Ahn Dae-hee will auf das ihm angebotene Amt verzichten.

Auf einer Pressekonferenz in Seoul sagte Ahn, es stelle eine Belastung für die amtierende Regierung dar, dass er weiter darauf beharre, neuer Ministerpräsident zu werden.

Der frühere Richter am Obersten Gerichtshof geriet in die Kritik, weil er nach dem Rücktritt als Richter des Obersten Gerichtshofs im Zuge seiner Tätigkeit als Rechtsanwalt von seinem früheren Posten profitiert habe. Ahns Vermögen soll im Zeitraum eines Jahres um 1,1 Milliarden Won oder eine Million Dollar gewachsen sein.

Der frühere Ministerpräsident Chung Hong-won war Ende April wegen des Fährunglücks zurückgetreten. Damit wollte Chung die Verantwortung für das schlechte Krisenmanagement nach dem Unglück übernehmen, bei dem 288 Menschen starben.

  • RSS
  • Facebook
  • Twitter
  • Ausdrucken
  • Liste
  • Top
prev  prev  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 next
Internet Radio On-Air Window to KBS WORLD Radio Window to KOREA
Innerkoreanisches Gipfeltreffen 2018
Nordkorea im Fokus
청취자 만족도 조사 결과 -G
Koreanisch für alle Fälle (Mobile)
Mehr Angebote
RSS Service
  • RSS Service
  • RSS ermöglicht es dem Internetnutzer, Inhalte einer bestimmten Webseite zu abonnieren.

<

3 / 4

>