Seouls Verteidigungsminister: "Südkorea und USA sprechen über THAAD-Stationierung"

erstellt: 2016-05-04 08:36:59 aktualisiert: 2016-05-04 09:32:29

Nach Angaben des südkoreanischen Verteidigungsministers Han Min-koo spricht die Regierung mit den USA über die Stationierung von Raketen des THAAD-Systems auf der koreanischen Halbinsel.

Das sagte der Minister am Dienstag vor dem Wehrausschuss der Nationalversammlung.

Es werde unverändert an dem Prinzip festgehalten, dass Südkorea für die Ausgaben im Zusammenhang mit dem Stationierungsort aufkomme und die USA die Kosten für die eigentliche Stationierung und den Betrieb des Systems übernehmen.

Zurzeit sei nicht absehbar, wann er Details bekannt geben könne. Doch schreite der Prozess gut voran, ergänzte er.

Terminal High Altitude Area Defense (THAAD) ist ein System für die Zerstörung feindlicher Raketen in großer Höhe. China reagiert gereizt auf die Pläne, weil es sich durch US-Raketen vor seiner Haustür bedroht sieht. Die USA hatten immer wieder betont, dass sich das System nicht gegen China sondern Nordkorea richten würde.

  • RSS
  • Facebook
  • Twitter
  • Ausdrucken
  • Liste
  • Top
prev  prev  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 next
Internet Radio On-Air Window to KBS WORLD Radio Window to KOREA
Innerkoreanisches Gipfeltreffen 2018
Nordkorea im Fokus
청취자 만족도 조사 결과 -G
Koreanisch für alle Fälle (Mobile)
Mehr Angebote
Podcasts
  • Podcasts
  • Sie können nun Programme von KBS WORLD Radio im MP3-Format herunterladen und sowohl auf...

<

4 / 4

>