Südkorea und Polen wollen für Druckausübung gegenüber Nordkorea kooperieren

erstellt: 2016-10-19 08:34:29 aktualisiert: 2016-10-19 10:24:34

Südkorea und Polen haben vereinbart, für die Druckausübung gegenüber Nordkorea zu kooperieren.

Das südkoreanische Außenministerium gab bekannt, dass der Erste Vizeaußenminister Lim Sung-nam am Dienstag in Seoul mit dem polnischen Außenminister Witold Waszczykowski Gespräche geführt habe.

Lim sagte, Nordkoreas Provokationen mit Atomwaffen und Raketen stellten eine sehr ernsthafte Sicherheitsbedrohung dar, die dringend einer Lösung bedürfe. Er bat Polen um eine aktive Kooperation für die Politik der Druckausübung der Weltgemeinschaft einschließlich neuer Sanktionen des UN-Sicherheitsrats und weiterer Strafmaßnahmen der Europäischen Union sowie in der Frage nordkoreanischer Arbeiter.

Waszczykowski antwortete, Polen werde sich der Zusammenarbeit der internationalen Staatengemeinschaft gegenüber Nordkorea aktiv anschließen. Als Mitglied der Überwachungskommission Neutraler Staaten werde Polen ständig nach Wegen suchen, um zu Frieden und Stabilität auf der koreanischen Halbinsel beizutragen.

Lim schlug vor, die Zusammenarbeit zwischen beiden Ländern in der Rüstungs-, Energie- und Infrastrukturindustrie zu erweitern. Der politische Minister reagierte darauf positiv.

Im Anschluss an das Treffen unterzeichneten beide Seiten einen Aktionsplan für den Plan zur Umsetzung der strategischen Partnerschaft von 2017 bis 2020.

  • RSS
  • Facebook
  • Twitter
  • Ausdrucken
  • Liste
  • Top
prev  prev  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 next
Internet Radio On-Air Window to KBS WORLD Radio Window to KOREA
Sprich Koreanisch, mach Deinen Traum wahr!
Entdecke Koreas Welterbe
Mirok Li, Wanderer zwischen zwei Kulturen
70 Jahre Unabhängigkeit,  30 Jahre Zukunft
Mehr Angebote
RSS Service
  • RSS Service
  • RSS ermöglicht es dem Internetnutzer, Inhalte einer bestimmten Webseite zu abonnieren.

<

3 / 4

>