US-Außenminister trifft chinesischen Präsidenten Xi Jinping

erstellt: 2017-03-20 08:58:50 aktualisiert: 2017-03-20 09:26:53

US-Außenminister trifft chinesischen Präsidenten Xi Jinping

US-Außenminister Rex Tillerson hat am Sonntag den chinesischen Präsidenten Xi Jinping getroffen.

Der Chefdiplomat überbrachte in Peking auch eine Botschaft von US-Präsident Donald Trump. Trump wünsche sich demnach eine Verbesserung der Beziehungen zwischen den beiden Weltmächten. Xi antwortete, dass Kooperation die von beiden beiden angestrebte Richtung sei.

Die beiden Staatschefs wollen im kommenden Monat in den USA zu einem Spitzentreffen zusammenkommen.

Beim Treffen mit dem chinesischen Außenminister Wang Yi am Samstag war die Bedrohung durch Nordkoreas Atomwaffen und Raketen erörtert worden. Ebenso war die Stationierung der Raketenabwehr THAAD in Südkorea ein Thema.

Auf der Pressekonferenz im Anschluss an das Gespräch sagte Tillerson, dass die Bemühungen der letzten 20 Jahre um eine Beendigung der atomaren Bedrohungen gescheitert seien. Sein chinesischer Amtskollege sagte, dass Washington und Peking durch gemeinsame Anstrengungen Pjöngjang zu einer Kursänderung und einem Verzicht auf die Nuklearentwicklung bewegen sollten.

Auch betonte Wang, dass es normal sei, wenn die USA und China nicht immer einer Meinung seien. Die chinesische Seite habe ihre Prinzipien und Positionen insbesondere zur Taiwan-Frage und der THAAD-Angelegenheit erörtert. Die Diskussionen zwischen beiden Staaten würden fortgesetzt und blieben ein wichtiger Aspekt der bilateralen Kooperation, so Chinas Außenminister weiter.

  • RSS
  • Facebook
  • Twitter
  • Ausdrucken
  • Liste
  • Top
prev  prev  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 next
Internet Radio On-Air Window to KBS WORLD Radio Window to KOREA
Koreanisch für alle Fälle (Mobile)
Nordkorea im Fokus
Mehr Angebote
RSS Service
  • RSS Service
  • RSS ermöglicht es dem Internetnutzer, Inhalte einer bestimmten Webseite zu abonnieren.

<

3 / 4

>