Nordkorea testet während China-Besuch des US-Außenministers RaketenantriebVideo

erstellt: 2017-03-20 09:23:18 aktualisiert: 2017-03-20 14:52:40

Nordkorea hat während des Besuchs von US-Außenminister Rex Tillerson in China offenbar einen Antrieb für eine Interkontinentalrakete (ICBM) getestet.

Man habe eigenständig einen Antrieb mit höherer Schubkraft entwickelt, verkündete Nordkorea am Sonntag im Staatsfernsehen KCTV. Machthaber Kim Jong-un habe dem Test am Samstag beigewohnt. Es wurde gezeigt, wie er freudig Wissenschaftler umarmte.

In dem Fernsehbericht wurde Kim mit den Worten zitiert, dass die Welt bald Zeuge der historischen Bedeutung des Starts werde, den er als Revolution vom 18. März bezeichnete.

Ein Blick auf die Abgasstrahlen zeigt, dass der Hauptantrieb um vier Hilfsantriebe ergänzt wurde.

Nordkorea behauptete diesmal nicht, dass es sich um einen Antrieb für einen Satellitenstart handele. Stattdessen wurde erklärt, dass der Test im Rahmen des Waffenentwicklungsprogramms erfolgt sei.

Nordkorea habe den Termin für den Test offenbar bewusst gewählt, meint Moon Sung-mook von Koreanischen Forschungsinstitut für Nationale Strategie. Der Test solle zeige, dass man mit jeder Situation zurechtkomme, ungeachtet dessen, welchen Druck die USA und die internationale Gemeinschaft ausüben.

Unterdessen verdichten sich die Anzeichen, dass Nordkorea einen neuen Start einer Interkontinentalrakete vorbereitet. CNN berichtete unter Berufung auf US-Beamte, dass Nordkorea zur Vorbereitung auf einen Start Ausrüstung bewege.

Experten halten es für wahrscheinlich, dass ein Test anlässlich des 105. Geburtstags von Staatsgründer Kim Il-sung am 15. April erfolgt. Auch der 25. April komme als Termin in Frage, dann feiert die Volksarmee ihren 85. Gründungstag.

  • RSS
  • Facebook
  • Twitter
  • Ausdrucken
  • Liste
  • Top
prev  prev  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 next
Internet Radio On-Air Window to KBS WORLD Radio Window to KOREA
Koreanisch für alle Fälle (Mobile)
Nordkorea im Fokus
Mehr Angebote
KBS World Radio Mobile
  • KBS World Radio Mobile
  • Die neue maßgeschneiderte App bietet Ihnen unter anderem Nachrichten, andere Programme, den Sprachkurs sowie Videos, Audio-on-Demand und Podcasts ...

<

1 / 4

>