Frühere Präsidentin Park entschuldigt sich und will bei Ermittlungen kooperierenVideo

erstellt: 2017-03-21 09:58:54 aktualisiert: 2017-03-21 18:15:31

Die frühere Staatspräsidentin Park Geun-hye hat sich bei der Öffentlichkeit entschuldigt und will bei Ermittlungen kooperieren.

Sie fühle gegenüber der Öffentlichkeit Bedauern und wolle bei den Ermittlungen aufrichtig kooperieren. Das sagte sie am Morgen bei der Ankunft am Sitz der Staatsanwaltschaft in Seoul. Sie wurde zu einer Befragung wegen Korruptionsverdachts vorgeladen.

Insgesamt sieht sich die Ex-Präsidentin, die diesen Monat ihres Amtes enthoben wurde, mit 13 Vorwürfen konfrontiert. Neben Bestechlichkeit zählen hierzu auch Machtmissbrauch und die Weitergabe geheimer Dokumente an Unbefugte.

Die Staatsanwälte hegen den Verdacht, dass Park mit ihrer langjährigen Vertrauten Choi Soon-sil konspiriert habe, um eine Spendenzahlung der Samsung-Gruppe in Höhe von 43 Milliarden Won oder 36,4 Millionen Dollar zu erwirken. Das Geld soll für Projekte gezahlt worden sein, die effektiv unter Chois Kontrolle gestanden hätten.

Darüber hinaus liegen Anhaltspunkte vor, nach denen die SK-Gruppe 11,1 Milliarden Won zahlte, damit ihr Vorsitzender Chey Tae-won im Jahr 2015 von einer Sonderamnestie profitieren konnte.

Hinsichtlich der Weitergabe von vertraulichen Dokumenten hatte das Verfassungsgericht bereits festgestellt, dass Park die Weitergabe von Geheimdokumenten an ihre Freundin Choi entweder gegenüber Mitarbeitern angeordnet oder es versäumt habe, mit den Informationen angemessen umzugehen.

Aus Kreisen der Staatsanwaltschaft verlautete, dass Park von zwei Staatsanwälten befragt werde. Es wird damit gerechnet, dass die Vernehmung bis zum Abend dauert.

Mit der Bestätigung der Amtsenthebung durch das Verfassungsgericht am 10. März erlosch Parks Immunität. Eine Vorladung durch Staatsanwälte kann sie daher nicht mehr ignorieren.

  • RSS
  • Facebook
  • Twitter
  • Ausdrucken
  • Liste
  • Top
prev  prev  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 next
Internet Radio On-Air Window to KBS WORLD Radio Window to KOREA
Koreanisch für alle Fälle (Mobile)
Nordkorea im Fokus
Mehr Angebote
Podcasts
  • Podcasts
  • Sie können nun Programme von KBS WORLD Radio im MP3-Format herunterladen und sowohl auf...

<

4 / 4

>