Erste Gerichtsverhandlung gegen Ex-Präsidentin Park findet vor Präsidentschaftswahl stat

erstellt: 2017-04-21 13:43:01 aktualisiert: 2017-04-21 15:33:51

Erste Gerichtsverhandlung gegen Ex-Präsidentin Park findet vor Präsidentschaftswahl stat

Das Gerichtsverfahren gegen Ex-Präsidentin Park Geun-hye wird vor den Präsidentschaftswahlen beginnen.

Das Bezirksgericht Seoul Zentral beraumte eine vorbereitende Verhandlung für den 2. Mai an. Dabei werden Meinungen der Staatsanwaltschaft und der Angeklagten zu den Vorwürfen festgestellt, Streitpunkte vorgelegt und Pläne für die Untersuchung von Beweisen erstellt.

In Justizkreisen wurde erwartet, dass die Verhandlung gegen Park erst nach den Präsidentschaftswahlen am 9. Mai eröffnet werde. Wie verlautete, habe das zuständige Richtergremium mit Rücksicht auf die Wichtigkeit des Falls und die Notwendigkeit eines zügigen Gerichtsverfahrens den Termin auf Anfang Mai festgesetzt.

Gegen die abgesetzte ehemalige Staatschefin wurden 18 Vorwürfe erhoben, darunter Bestechlichkeit in Höhe von 59,2 Milliarden Won oder 52,2 Millionen Dollar.

Parks Vertraute Choi Soon-sil, der eine Komplizenschaft mit Park vorgeworfen wird, wird vor dasselbe Richtergremium gestellt.

  • RSS
  • Facebook
  • Twitter
  • Ausdrucken
  • Liste
  • Top
prev  prev  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 next
Internet Radio On-Air Window to KBS WORLD Radio Window to KOREA
Koreanisch für alle Fälle (Mobile)
Nordkorea im Fokus
Mehr Angebote
Podcasts
  • Podcasts
  • Sie können nun Programme von KBS WORLD Radio im MP3-Format herunterladen und sowohl auf...

<

4 / 4

>