Einrichtung von Beirat für Staatspolitik und Auschuss für Arbeitsplätze verabschiedet

erstellt: 2017-05-16 14:14:57 aktualisiert: 2017-05-16 15:08:23

Einrichtung von Beirat für Staatspolitik und Auschuss für Arbeitsplätze verabschiedet

Die Regierung hat die Einrichtung eines Ausschusses für die Planung und Beratung der Staatspolitik und eines Ausschuss für Arbeitsplätze verabschiedet.

Die Regierung billigte heute bei einer Kabinettssitzung unter Leitung des für Wirtschaft zuständigen Vize-Ministerpräsidenten Yoo Il-ho beide Anträge.

Das Komitee für die Planung und Beratung der Staatspolitik wird de facto als Übergangsteam der Moon Jae-in-Regierung fungieren und bis zu 70 Tage im Einsatz sein. Der Ausschuss soll den mittel- und langfristigen Kurs der Staatsführung der neuen Regierung und Ziele festlegen.

Als Vorsitzender kommt unter anderem der Abgeordnete Kim Jin-pyo von der regierenden Minjoo-Partei Koreas infrage.

Der Ausschuss für Arbeitsplätze soll dem Präsidenten unmittelbar unterstehen, Präsident Moon übernimmt die Leitung. Das Komitee soll die Beschäftigungspolitik der Regierung laufend überprüfen und bewerten sowie Maßnahmen zur Schaffung von Arbeitsplätzen ausarbeiten.

  • RSS
  • Facebook
  • Twitter
  • Ausdrucken
  • Liste
  • Top
prev  prev  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 next
Internet Radio On-Air Window to KBS WORLD Radio Window to KOREA
Koreanisch für alle Fälle (Mobile)
Nordkorea im Fokus
Mehr Angebote
KBS World Radio Mobile
  • KBS World Radio Mobile
  • Die neue maßgeschneiderte App bietet Ihnen unter anderem Nachrichten, andere Programme, den Sprachkurs sowie Videos, Audio-on-Demand und Podcasts ...

<

1 / 4

>