Streitkräfte heben Warnstufe wegen Ransomware-Angriff an

erstellt: 2017-05-16 14:18:00 aktualisiert: 2017-05-16 16:37:16

Streitkräfte heben Warnstufe wegen Ransomware-Angriff an

Südkoreas Streitkräfte haben angesichts eines möglichen Schadens wegen des weltweiten Angriffs mit der Ransomware WannaCry ihre Cyberterror-Warnung um eine Stufe angehoben.

Ein Militärvertreter teilte heute mit, angesichts der Gefahr eines Angriffs auf Cybernetzwerke der Streitkräfte das Warnsystem INFOCON (Information Operations Conditions) am Wochenende um einen Rang auf Stufe drei angehoben zu haben.

Dann werden mehr Personen des Computer-Notfall-Reaktionsteams (CERT) der Armee eingesetzt und Schutzmaßnahmen für das Intranet und Internet der Streitkräfte verstärkt.

Unterdessen vermuten einige Experten Nordkorea hinter der Ransomware-Attacke. Laut der Nachrichtenagentur AFP sagte der Google-Forscher, Neel Mehta, dass es Ähnlichkeiten zwischen dem Schadcode WannaCry und einer Reihe von dem nordkoreanischen Regime zugeschriebenen Cyberattacken gebe. Mehta sagte, dass die Hackergruppe Lazarus hinter dem Ransomware-Angriff vermutet werde, die vermutlich mit Nordkorea in Verbindung stehe.

Das russische Cyber-Sicherheitsunternehmen Kaspersky bezeichnete Mehtas Entdeckung als den bedeutendsten Hinweis auf die Herkunft von WannCry.

Lazarus wird hinter Cyberattacken wie der auf südkoreanische Finanzinstitute und Medienanstalten 2013 und auf Sony Pictures 2014 vermutet.

Das in Israel ansässige Unternehmen Intezer Labs stimmte der Behauptung zu, dass die Ransomware-Attacke mit Nordkorea zusammenhänge.

Einige warnen jedoch davor, voreilige Schlüsse zu ziehen. Es besteht die Möglichkeit, dass der Entwickler von WannaCry den Code absichtlich manipuliert habe, um den Verdacht auf Lazarus zu lenken. Das US-Unternehmen Symantec entdeckte zwar Ähnlichkeiten zwischen WannaCry und der Hackingmethode von Lazarus, sagte jedoch, dass nur eine schwache Verbindung zu erkennen sei.

  • RSS
  • Facebook
  • Twitter
  • Ausdrucken
  • Liste
  • Top
prev  prev  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 next
Internet Radio On-Air Window to KBS WORLD Radio Window to KOREA
Koreanisch für alle Fälle (Mobile)
Nordkorea im Fokus
Mehr Angebote
KBS World Radio On-Air
  • KBS World Radio On-Air
  • Hören Sie KBS World Radio bequem unterwegs! Mit der App “KBS World Radio On-Air” haben Sie einen schnelleren und leichteren Zugang zu Live-Streaming-...

<

2 / 4

>