Moons Sicherheitsberater hält bedingte Reduzierung von Manövern mit USA für möglich

erstellt: 2017-06-17 12:57:48 aktualisiert: 2017-06-17 13:04:50

Moons Sicherheitsberater hält bedingte Reduzierung von Manövern mit USA für möglich

Laut einem Sicherheitsberater des Präsidenten Moon Jae-in ist Südkorea bereit, strategische US-Waffen in Südkorea sowie gemeinsame Militärübungen mit den USA zu reduzieren, sollte Nordkorea Nuklear- und Raketenaktivitäten einstellen.

Das sagte der Präsidialberater für Wiedervereinigung, Außenpolitik und Sicherheit, Moon Jung-in, am Freitag bei einem Seminar in Washington.

Die mögliche Reduzierung von strategischen US-Waffen und Militärmanövern hat er als Vorschläge des Präsidenten Moon vorgestellt. Ein weiterer Vorschlag von Präsident Moon sei, die Denuklearisierung Nordkoreas mit dem Aufbau des Friedenssystems auf der koreanischen Halbinsel zu verbinden.

Präsident Moon hatte am 15. Juni seine Bereitschaft für einen bedingungslosen Dialog mit Nordkorea verkundet, falls Nordkorea keine Raketen- und Nuklearprovokationen mehr wagen würde.

Dies unterscheidet sich von der Position der USA, die Gespräche mit Nordkorea nur dann aufnehmen wollen, wenn Nordkorea auf sein Nuklearprogramm vollständig verzichten würde.

Nordkorea fordert ständig, die gemeinsamen Militärübungen zwischen Südkorea und den USA einzustellen.

  • RSS
  • Facebook
  • Twitter
  • Ausdrucken
  • Liste
  • Top
prev  prev  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 next
Internet Radio On-Air Window to KBS WORLD Radio Window to KOREA
Innerkoreanisches Gipfeltreffen 2018
Nordkorea im Fokus
청취자 만족도 조사 결과 -G
Koreanisch für alle Fälle (Mobile)
Mehr Angebote
Podcasts
  • Podcasts
  • Sie können nun Programme von KBS WORLD Radio im MP3-Format herunterladen und sowohl auf...

<

4 / 4

>