Generalstaatsanwalt entschuldigt sich für frühere Fehler der BehördeVideo

erstellt: 2017-08-08 13:41:02 aktualisiert: 2017-08-09 10:52:13

Generalstaatsanwalt Moon Moo-il hat sich als erster Chef der Staatsanwaltschaft offiziell für frühere Fehler der Behörde entschuldigt.

Konkret handelt sich um den Fall der Volksrevolutionären Partei in den Jahren 1964 und 1974. Viele wurden wegen des falschen Vorwurfs eines auf Nordkoreas Anweisung beabsichtigten Umsturzversuchs festgenommen und verurteilt, einige wurden hingerichtet. Moon entschuldigte sich auch für die Verhaftung eines Studenten im Jahr 1991, gegen den falsche Vorwürfe erhoben wurden.

Moon bezeichnete am Dienstag vor der Presse beide Angelegenheiten als Fehler der Staatsanwaltschaft. Er entschuldige sich dafür, dass die Staatsanwaltschaft in einigen früheren Fällen das legitime Verfahren und die Pflicht zur Gewährleistung der Menschenrechte nicht eingehalten hatte.

Die Staatsanwaltschaft wolle anlässlich der Entschuldigung zu einer transparenten und wahren Staatsanwaltschaft werden und die politische Neutralität bewahren, hieß es.

Er versprach, in wichtigen Fällen externe Experten mit der Überprüfung der Ermittlungen und der Anklage beauftragen und ein System zur externen Kontrolle von Korruptionsfällen bei Beamten der Staatsanwaltschaft einführen zu wollen.

  • RSS
  • Facebook
  • Twitter
  • Ausdrucken
  • Liste
  • Top
prev  prev  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 next
Internet Radio On-Air Window to KBS WORLD Radio Window to KOREA
Koreanisch für alle Fälle (Mobile)
Nordkorea im Fokus
Mehr Angebote
KBS World Radio On-Air
  • KBS World Radio On-Air
  • Hören Sie KBS World Radio bequem unterwegs! Mit der App “KBS World Radio On-Air” haben Sie einen schnelleren und leichteren Zugang zu Live-Streaming-...

<

2 / 4

>