Präsident Moon entschuldigt sich bei Opfern von Desinfektionsmitteln für LuftbefeuchterVideo

erstellt: 2017-08-09 08:53:17 aktualisiert: 2017-08-10 10:33:09

Präsident Moon Jae-in hat sich bei Opfern tödlicher Desinfektionsmittel für Luftbefeuchter stellvertretend für die Regierung entschuldigt.

Der Staatschef lud am Dienstag Opfer und Hinterbliebene an seinen Amtssitz ein und sprach ihnen Trost zu.

Der wichtigste Grund für die Existenz der Regierung sei ihr Auftrag, für den Schutz des Lebens und die Sicherheit der Bürger zu sorgen. Trotzdem sei es der Regierung nicht gelungen, Schäden vorzubeugen oder zu handeln, sagte Moon.

Er versprach, künftig mehr Finanzmittel für den Schadenersatz einzusetzen und sich um die Einführung und Änderung relevanter Gesetze zu bemühen. Er wolle sich für Maßnahmen zur Prävention ähnlicher Fälle einsetzen und unbedingt seine Zusage einhalten, zu verhindern, dass die Bürger hinsichtlich der Sicherheit Schäden erleiden.

Ein Sondergesetz zur Unterstützung von Opfern tödlicher Desinfektionsmittel für Luftbefeuchter tritt am Mittwoch in Kraft.

Die Gefährlichkeit der Desinfektionsmittel für Luftbefeuchter wurde bekannt, als im Jahr 2011 mehrere schwangere Frauen aus zunächst unbekannten Gründen plötzlich lungenkrank wurden. Vier der Frauen starben sogar. Später wurden zahlreiche weitere Erkrankungs- und Todesfälle bekannt, deren Ursache auf giftige Desinfektionsmittel für Luftbefeuchter zurückgeführt wurde.

  • RSS
  • Facebook
  • Twitter
  • Ausdrucken
  • Liste
  • Top
prev  prev  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 next
Internet Radio On-Air Window to KBS WORLD Radio Window to KOREA
Koreanisch für alle Fälle (Mobile)
Nordkorea im Fokus
Mehr Angebote
KBS World Radio On-Air
  • KBS World Radio On-Air
  • Hören Sie KBS World Radio bequem unterwegs! Mit der App “KBS World Radio On-Air” haben Sie einen schnelleren und leichteren Zugang zu Live-Streaming-...

<

2 / 4

>