Südkoreas Präsidialamt: Seoul erwägt keine Stationierung taktischer Atomwaffen

erstellt: 2017-09-13 08:14:16 aktualisiert: 2017-09-13 09:16:27

Südkoreas Präsidialamt hat erneut deutlich gemacht, dass keine Stationierung taktischer US-Atomwaffen im Land erwogen werde.

Das sagte der erste stellvertretende Vizechef des Nationalen Sicherheitsrates Lee Sang-chul am Dienstag im Gespräch mit Reportern. Seouls Position zur Denuklearisierung der koreanischen Halbinsel, die seit 1991 eingenommen werde, bleibe unverändert.

Die Moon-Regierung habe die erneute Stationierung taktischer US-Atomwaffen niemals erwogen. Denn es drohte in diesem Fall ein Dominoeffekt und atomares Wettrüsten in Nordostasien.

Zuletzt waren aus den Reihen der Oppositionen verstärkt Forderungen nach einer atomaren Aufrüstung laut geworden.

  • RSS
  • Facebook
  • Twitter
  • Ausdrucken
  • Liste
  • Top
prev  prev  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 next
Internet Radio On-Air Window to KBS WORLD Radio Window to KOREA
청취자 만족도 조사 결과 -G
Koreanisch für alle Fälle (Mobile)
Nordkorea im Fokus
Mehr Angebote
Podcasts
  • Podcasts
  • Sie können nun Programme von KBS WORLD Radio im MP3-Format herunterladen und sowohl auf...

<

4 / 4

>