Seoul hofft weiter auf Nordkoreas Olympia-Teilnahme

erstellt: 2017-11-14 13:33:44 aktualisiert: 2017-11-14 15:18:48

Seoul hofft weiter auf Nordkoreas Olympia-Teilnahme

Das südkoreanische Vereinigungsministerium hat die Hoffnung ausgedrückt, dass Nordkorea bald seine Teilnahme an den Olympischen Winterspielen in PyeongChang beschließt.

Man hoffe, dass beide Seiten offen miteinander sprechen würden, um die Spiele in PyeongChang als Friedensolympiade zu veranstalten, teilte das Ministerium am Dienstag in einer Stellungnahme zur Annahme einer UN-Resolution für die olympische Waffenruhe mit.

Durch die Resolution hätten die UN-Mitgliedsländer die Hoffnung ausgedrückt, dass die PyeongChang-Spiele 2018 durch Sport und das Olympische Ideal den Frieden und das Verständnis für die Menschheit fördern und eine bedeutungsvolle Gelegenheit zur Schaffung von Frieden auf der koreanischen Halbinsel und in Nordostasien darstellen würden, hieß es.

Der Frieden sei der grundlegende Geist der Olympischen Spiele, genauso wie die Sommerspiele 1988 in Seoul zur Versöhnung zwischen Ost und West und der Beendigung des Kalten Kriegs beigetragen hätten. Die Regierung hoffe, dass man durch die Olympischen und Paralympischen Winterspiele in PyeongChang den Frieden auf der koreanischen Halbinsel festigen und auch den Frieden und die Kooperation in der Welt fördern könne.

Südkorea begrüße eine Teilnahme Nordkoreas an den Olympischen Spielen in PyeongChang jederzeit. Sollten Süd- und Nordkoreaner einander bei den Spielen in PyeongChang treffen und einen Dialog führen können, könnte dies ein neuer Beginn für den Frieden auf der koreanischen Halbinsel werden, hieß es weiter.

  • RSS
  • Facebook
  • Twitter
  • Ausdrucken
  • Liste
  • Top
prev  prev  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 next
Internet Radio On-Air Window to KBS WORLD Radio Window to KOREA
Koreanisch für alle Fälle (Mobile)
Nordkorea im Fokus
Mehr Angebote
RSS Service
  • RSS Service
  • RSS ermöglicht es dem Internetnutzer, Inhalte einer bestimmten Webseite zu abonnieren.

<

3 / 4

>