Vereinigter Generalstab: Nordkorea schoss mit AK-47 Gewehr auf flüchtenden Kameraden

erstellt: 2017-11-15 08:12:04 aktualisiert: 2017-11-15 09:28:10

Vereinigter Generalstab: Nordkorea schoss mit AK-47 Gewehr auf flüchtenden Kameraden

Nach Angaben des Vereinigten Generalstabs in Südkorea hat Nordkorea mit einem AK-47-Gewehr auf den nordkoreanischen Soldaten geschossen, der am Montag in der Joint Security Area geflüchtet war.

Am Montag sei der Soldat einer zweieinhalbstündigen Notoperation unterzogen worden. Dabei seien fünf Kugeln aus seinem Körper geholt worden. Diese stammten aus dem als Kalaschnikow bekannten Sturm- und Maschinengewehr AK-47.

Nordkoreas Wachposten im Waffenstillstandsort Panmunjeom sollen diese Waffe tragen.

Laut einem Vertreter des Generalstabs müsse noch bestätigt werden, ob es auf der südkoreanischen Seite der Militärischen Demarkationslinie Schießspuren gibt.

  • RSS
  • Facebook
  • Twitter
  • Ausdrucken
  • Liste
  • Top
prev  prev  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 next
Internet Radio On-Air Window to KBS WORLD Radio Window to KOREA
Koreanisch für alle Fälle (Mobile)
Nordkorea im Fokus
Mehr Angebote
KBS World Radio Mobile
  • KBS World Radio Mobile
  • Die neue maßgeschneiderte App bietet Ihnen unter anderem Nachrichten, andere Programme, den Sprachkurs sowie Videos, Audio-on-Demand und Podcasts ...

<

1 / 4

>