Moon bezeichnet Nordkorea-Besuch der Emissäre als großen Schritt hin zum FriedenVideo

erstellt: 2018-03-08 13:56:18 aktualisiert: 2018-03-08 17:53:56

Der jüngste Besuch der Sondergesandten in Pjöngjang war nach Einschätzung von Präsident Moon Jae-in ein großer Schritt hin zur Denuklearisierung und zum Frieden auf der koreanischen Halbinsel.

Es handele sich um ein Ergebnis, das sowohl Gespräche zwischen Süd- und Nordkorea als auch die starke Unterstützung durch die USA hervorgebracht hätten, sagte Moon beim 50. Nationalen Gebetsfrühstück im Messekomplex KINTEX in Goyang.

Es gebe jedoch noch viele Hürden bis zur Denuklearisierung der koreanischen Halbinsel und einem dauerhaften Frieden zu überwinden. Er glaube, dass viele Menschen die Entwicklungen teils mit Erwartungen teils mit Sorge verfolgt hätten. Es sei wahr, dass die Koreaner eine nicht verheilte Wunde als Folge der langjährigen Feindseligkeit und Konflikte in sich tragen würden, sagte Moon.

Südkorea dürfe jedoch sein Schicksal nicht anderen überlassen, betonte der Staatschef. Das Land wolle mit der Weltgemeinschaft einschließlich der USA kooperieren und mit Nordkorea Gespräche führen, um Schritt für Schritt den Grundstein zum Frieden und Gedeihen auf der koreanischen Halbinsel zu legen. Das sei der Weg für die wahre Heilung der Wunde.

  • RSS
  • Facebook
  • Twitter
  • Ausdrucken
  • Liste
  • Top
prev  prev  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 next
Internet Radio On-Air Window to KBS WORLD Radio Window to KOREA
Innerkoreanisches Gipfeltreffen 2018
Nordkorea im Fokus
청취자 만족도 조사 결과 -G
Koreanisch für alle Fälle (Mobile)
Mehr Angebote
KBS World Radio On-Air
  • KBS World Radio On-Air
  • Hören Sie KBS World Radio bequem unterwegs! Mit der App “KBS World Radio On-Air” haben Sie einen schnelleren und leichteren Zugang zu Live-Streaming-...

<

2 / 4

>