Seoul und Washington weisen Berichte über Aufstockung von Korea-Kontingent zurück

erstellt: 2018-04-14 10:41:07 aktualisiert: 2018-04-14 13:19:29

Das südkoreanische und das amerikanische Verteidigungsministerium haben Medienberichte zurückgewiesen, wonach die Zahl der in Südkorea stationierten US-Soldaten von 28.500 auf 32.000 gestiegen sei.

Christopher Logan, der für Ostasien-Pazifik zuständige Sprecher im Pentagon, sagte dem Sender "Voice of America", die Zahl liege unverändert bei 28.500. Der Umfang könnte jedoch abhängig von bestimmten Situation wie Militärübungen schwanken, fügte er hinzu.

Unterdessen teilte das südkoreanische Verteidigungsministerium ebenfalls in einer Pressemitteilung mit, dass die Zahl weiterhin 28.500 betrage.

Die Berichte beziehen sich auf die Rede des US-Präsidenten Donald Trump Ende März, in der er von 32.000 US-Soldaten in Südkorea gesprochen hatte.

  • RSS
  • Facebook
  • Twitter
  • Ausdrucken
  • Liste
  • Top
prev  prev  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 next
Internet Radio On-Air Window to KBS WORLD Radio Window to KOREA
Innerkoreanisches Gipfeltreffen 2018
Nordkorea im Fokus
청취자 만족도 조사 결과 -G
Koreanisch für alle Fälle (Mobile)
Mehr Angebote
KBS World Radio Mobile
  • KBS World Radio Mobile
  • Die neue maßgeschneiderte App bietet Ihnen unter anderem Nachrichten, andere Programme, den Sprachkurs sowie Videos, Audio-on-Demand und Podcasts ...

<

1 / 4

>