Einen Tag vor Kommunalwahlen: Unterschiedliche Erwartungen der Parteien

erstellt: 2018-06-12 08:15:11 aktualisiert: 2018-06-12 10:20:30

Einen Tag vor Kommunalwahlen: Unterschiedliche Erwartungen der Parteien

Einen Tag vor den Kommunalwahlen unternehmen die Parteien letzte Bemühungen, um mehr Stimmen für sich zu gewinnen.

Seit dem 7. Juni ist es verboten, die Ergebnisse von Umfragen zu den Wahlen zu veröffentlichen. Deshalb analysieren die Parteien die Situation mittels eigener Umfragen.

Die regierende Minjoo-Partei Koreas geht davon aus, dass sie mindestens bei 14 von insgesamt 17 Ämtern der Verwaltungsschefs der provinzfreien Städte und Provinzen Siegchancen hat.

Die Freiheitspartei Koreas rechnet damit, dass sie die Posten der Verwaltungschefs in Busan, Ulsan, Daegu sowie den Provinzen Süd- und Nord-Gyeongsang verteidigen könnte. Die Regionen gelten als eine Hochburg des konservativen Lagers.

Die Bareunmirae-Partei konzentriert sich auf Seoul, für dessen Bürgermeisterposten Ahn Cheol-soo kandidiert.

Die Partei für Demokratie und Frieden erwartet, dass sie rund acht Ämter der Kommunenchefs sowie viele Sitze in lokalen Parlamenten in der Region Honam gewinnen könnte.

Die kleine Oppositionspartei Gerechtigkeitspartei hofft darauf, bei der Abstimmmung für Parteien zur Verteilung der Listensitze die meisten Stimmen unter den Oppositionsparteien zu erhalten.

[Photo : YONHAP News]

  • RSS
  • Facebook
  • Twitter
  • Ausdrucken
  • Liste
  • Top
prev  prev  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 next
Internet Radio On-Air Window to KBS WORLD Radio Window to KOREA
Innerkoreanisches Gipfeltreffen 2018
Nordkorea im Fokus
청취자 만족도 조사 결과 -G
Koreanisch für alle Fälle (Mobile)
Mehr Angebote
RSS Service
  • RSS Service
  • RSS ermöglicht es dem Internetnutzer, Inhalte einer bestimmten Webseite zu abonnieren.

<

3 / 4

>