Präsident Moon fordert Einreichung sämtlicher Dokumente im Zusammenhang mit DSC-FallVideo

erstellt: 2018-07-16 13:39:21 aktualisiert: 2018-07-16 17:47:50

Präsident Moon Jae-in hat angeordnet, ihm sämtliche im Zusammenhang mit einem umstrittenen Dokument des Defense Security Command (DSC) stehende Dokumente umgehend einzureichen.

Es handelt sich um das vom DSC im vergangenen Jahr erstellte Dokument, in dem angesichts der Kerzenlichtdemonstrationen gegen die damalige Präsidentin Park Geun-hye die Verhängung des Ausnahmezustands überprüft wurde.

Behörden, die in dem DSC-Dokument genannt wurden, werden aufgefordert, relevante Dokumente und Berichte auszuhändigen. Das sind neben dem DSC das Verteidigungsministerium, das Hauptquartier des Heeres, das Kommando zur Verteidigung der Hauptstadt, das Kommando für spezielle Kriegsführung sowie ihnen unterstellte Truppen.

Präsident Moon sagte, es bestehe für ihn als Oberbefehlshaber des Militärs die Notwendigkeit, festzustellen, was tatsächlich geschehen sei und ob es zu tatsächlichen Vorbereitungen für die Umsetzung der im Dokument genannten Schritte gekommen sei.

Ein leitender Beamter des Präsidialamtes sagte, eine eindeutige Beurteilung sei erst möglich, nachdem festgestellt worden sei, inwieweit solche Pläne umgesetzt worden seien. Präsident Moon fordere, dass möglichst bald entsprechende Dokumente eingereicht werden sollten.

[Photo : YONHAP News]

  • RSS
  • Facebook
  • Twitter
  • Ausdrucken
  • Liste
  • Top
prev  prev  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 next
Internet Radio On-Air Window to KBS WORLD Radio Window to KOREA
Innerkoreanisches Gipfeltreffen 2018
Nordkorea im Fokus
청취자 만족도 조사 결과 -G
Koreanisch für alle Fälle (Mobile)
Mehr Angebote
KBS World Radio Mobile
  • KBS World Radio Mobile
  • Die neue maßgeschneiderte App bietet Ihnen unter anderem Nachrichten, andere Programme, den Sprachkurs sowie Videos, Audio-on-Demand und Podcasts ...

<

1 / 4

>