Regierung erwägt Zwangskontrollen für zurückgerufene BMW-Autos

erstellt: 2018-08-10 14:31:26 aktualisiert: 2018-08-10 16:49:25

Die Regierung erwägt eine Verwaltungsanordnung, damit alle wegen der Brandgefahr zurückgerufenen BMW-Autos bis 14. August zwangsweise Sicherheitskontrollen unterzogen werden.

Das Ministerium für Land, Infrastruktur und Transport teilte mit, als Vorstufe für ein Fahrverbot für die Sicherheitskontrollen nicht unterzogenen BMW-Autos eine entsprechende Anordnung zu überprüfen.

Transportministerin Kim Hyun-mi hatte zuvor mitgeteilt, es werde überprüft, die zurückgerufenen BMW-Autos, die bis zur von BMW festgesetzten Frist am 14. August keinen Sicherheitskontrollen unterzogen wurden oder die bei Kontrollen als potenziell gefährlich eingestuft wurden, im Straßenverkehr zu verbieten.

  • RSS
  • Facebook
  • Twitter
  • Ausdrucken
  • Liste
  • Top
prev  prev  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 next
Internet Radio On-Air Window to KBS WORLD Radio Window to KOREA
Innerkoreanisches Gipfeltreffen 2018
Nordkorea im Fokus
청취자 만족도 조사 결과 -G
Koreanisch für alle Fälle (Mobile)
Mehr Angebote
Podcasts
  • Podcasts
  • Sie können nun Programme von KBS WORLD Radio im MP3-Format herunterladen und sowohl auf...

<

4 / 4

>