Reuters: Auch russische Tanker versorgten Nordkorea mit Treibstoff

erstellt: 2017-12-30 11:53:59 aktualisiert: 2017-12-30 14:15:58

Reuters: Auch russische Tanker versorgten Nordkorea mit Treibstoff

Laut einem Bericht der Nachrichtenagentur Reuters haben auch russische Tanker Nordkorea auf hoher See mit Treibstoff versorgt.

Die Agentur zitierte zwei Vertreter aus Sicherheitskreisen, nach denen zu mindestens drei Anlässen in den letzten Monaten Fracht auf hoher See an Nordkorea transferiert worden sei.

Die Verkäufe von Öl oder Ölprodukten durch die Vetomacht Russland an Nordkorea stellten einen Verstoß gegen UNO-Sanktionen dar.

Eine Quelle sagte Reuters, dass Russland mehrmals in diesem Jahr petrochemische Produkte von Schiff zu Schiff an Nordkorea transferiert habe.

Eine andere Quelle wies aber darauf hin, dass es keine Beweise für eine Verwicklung Russlands auf staatlicher Ebene in die Vorgänge gebe. Dennoch würden russische Schiffe für Nordkorea als Lebensader dienen.

Laut den beiden Quellen hätten Seeaufklärer und Satellitenbilder die Vorwürfe bewiesen.

Noch bis September seien nordkoreanische Schiffe direkt von Russland in die Heimat gefahren. Im Oktober und November sei zu Transfers auf hoher See übergegangen worden, hieß es weiter.

  • RSS
  • Facebook
  • Twitter
  • Ausdrucken
  • Liste
  • Top
prev  prev  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 next
Internet Radio On-Air Window to KBS WORLD Radio Window to KOREA
Innerkoreanisches Gipfeltreffen 2018
Nordkorea im Fokus
청취자 만족도 조사 결과 -G
Koreanisch für alle Fälle (Mobile)
Mehr Angebote
RSS Service
  • RSS Service
  • RSS ermöglicht es dem Internetnutzer, Inhalte einer bestimmten Webseite zu abonnieren.

<

3 / 4

>