Regierung will fünf Billionen Won für Anlagen zur Treibhausgasreduzierung bereitstellen

erstellt: 2019-05-21 13:20:06 aktualisiert: 2019-05-21 18:38:20

Die Regierung hat ihren dritten Fünf-Jahres-Plan für grünes Wachstum verabschiedet.

Der Plan wurde auf der Kabinettssitzung unter Leitung von Ministerpräsident Lee Nak-yon am Dienstag beschlossen.

Demnach werden für Investitionen in Anlagen, für die neue Umwelttechnologien und zertifizierte grüne Technologien angewandt werden, niedrig verzinste Kredite angeboten. In den nächsten drei Jahren ab diesem Jahr werden insgesamt fünf Billionen Won (4,2 Milliarden Dollar) auf dem Wege der sogenannten „Green Finance“ zur Verfügung gestellt, der Zinssatz soll einen Prozentpunkt unter dem Marktzins liegen.

Dadurch will die Regierung sparsame und hocheffiziente intelligente Energietechnologien sowie grüne Technologien, die mit dem Leben der Bürger eng zusammenhängen, entwickeln, darunter solche betreffend Feinstaub.

Für die Erfüllung der Reduzierungspflicht gemäß ihrer Roadmap für die Treibhausgasreduzierung bis 2030 will die Regierung Zielwerte für jeweilige Bereiche wie die Industrie festlegen. Die Ergebnisse werden später bekannt gemacht.

Die Regierung legte zudem 20 Kernaufgaben des Fünf-Jahres-Plans fest und will Bewertungskriterien für jeweilige Aufgaben ausarbeiten, um den Stand der Umsetzung zu überprüfen.

  • RSS
  • Facebook
  • Twitter
  • Ausdrucken
  • Liste
  • Top
prev  prev  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 next
Internet Radio On-Air Window to KBS WORLD Radio Window to KOREA
Innerkoreanisches Gipfeltreffen 2018
Nordkorea im Fokus
청취자 만족도 조사 결과 -G
Koreanisch für alle Fälle (Mobile)
Mehr Angebote
Podcasts
  • Podcasts
  • Sie können nun Programme von KBS WORLD Radio im MP3-Format herunterladen und sowohl auf...

<

4 / 4

>