USA bitten Südkorea um Beteiligung an Huawei-Boykott

erstellt: 2019-05-24 09:41:29 aktualisiert: 2019-05-24 16:54:23

USA bitten Südkorea um Beteiligung an Huawei-Boykott

Die USA haben laut Informationen die südkoreanische Regierung gebeten, sich am Boykott gegen den Huawei-Konzern zu beteiligen.

Etwa 100 südkoreanische Unternehmen treiben Geschäfte mit dem chinesischen Telekommunikationsausrüster. Der Mobilfunkanbieter LG Uplus nutzt für sein 5G-Netz zum Teil Huawei-Geräte.

Wie verlautete, hätten die USA über verschiedene Kanäle die südkoreanische Regierung aufgefordert, bei der Kampagne gegen Huawei mitzuwirken.

Ein Beamter des Außenministeriums in Seoul sagte, es sei wahr, dass das US-Außenministerium beständig Sicherheitslücken bei Huawei-Geräten zur Sprache gebracht habe. Er lehnte es jedoch ab, Details zur jüngsten Diskussion zwischen beiden Seiten zu nennen.

Die Zurückhaltung der südkoreanischen Regierung wird auf die Befürchtung eines eventuellen Widerstands Chinas zurückgeführt. Sie ist besorgt darüber, dass Südkorea wegen der Kraftprobe zwischen China und den USA erneut so große Schäden wie im Fall der Stationierung des US-Raketenabwehrsystems THAAD erleiden könnte.

Die Regierung will laut Informationen an einer zurückhaltenden Haltung festhalten. Sie weist daher darauf hin, dass sie sich nicht in Entscheidungen einzelner Unternehmen einmischen könne.

[Photo : KBS News]

  • RSS
  • Facebook
  • Twitter
  • Ausdrucken
  • Liste
  • Top
prev  prev  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 next
Internet Radio On-Air Window to KBS WORLD Radio Window to KOREA
Innerkoreanisches Gipfeltreffen 2018
Nordkorea im Fokus
청취자 만족도 조사 결과 -G
Koreanisch für alle Fälle (Mobile)
Mehr Angebote
Podcasts
  • Podcasts
  • Sie können nun Programme von KBS WORLD Radio im MP3-Format herunterladen und sowohl auf...

<

4 / 4

>