Professor der Seoul Nationaluniversität erhält renommierten Physik-Preis

erstellt: 2017-09-20 11:21:28 aktualisiert: 2017-09-20 17:46:57

Professor der Seoul Nationaluniversität erhält renommierten Physik-Preis

Professor Kim Soo-bong von der Seoul National University hat einen renommierten Physik-Preis erhalten.

Er erhält als erster Südkoreaner den Preis Pontecorvo und zwar für das Jahr 2016. Dieser wird für herausragende Talente vom Vereinigten Institut für Kernforschung in Russland vergeben.

Die Preisverleihung fand am Dienstag während einer Sitzung des Wissenschaftlichen Rats in Moskau statt.

Kim teilt sich den Preis mit dem Japaner Koichiro Nishikawa und Yifang Wang aus China.

Der Preis wird seit 1995 im Gedenken an den italienischen Physiker Bruno Pontecorvo vergeben. Dieser hatte Pionierarbeit auf dem Gebiet der Forschungen im Bereich der Neutrinos geleistet. Er hatte mehrere Jahrzehnte lang an dem russischen Institut gewirkt.

Der Südkoreaner Kim machte sich durch das Neutrinoexperiment RENO einen Namen, eine Abkürzung für Reactor Experiment for Neutrino Oscillations.

Neutrinos sind elektrisch neutrale Elementarteilchen mit sehr geringer Masse und die häufigsten Teilchen im Universum. Sie gelten als Schlüssel zum Universum.

  • RSS
  • Facebook
  • Twitter
  • Ausdrucken
  • Liste
  • Top
prev  prev  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 next
Internet Radio On-Air Window to KBS WORLD Radio Window to KOREA
Innerkoreanisches Gipfeltreffen 2018
Nordkorea im Fokus
청취자 만족도 조사 결과 -G
Koreanisch für alle Fälle (Mobile)
Mehr Angebote
KBS World Radio Mobile
  • KBS World Radio Mobile
  • Die neue maßgeschneiderte App bietet Ihnen unter anderem Nachrichten, andere Programme, den Sprachkurs sowie Videos, Audio-on-Demand und Podcasts ...

<

1 / 4

>