Südkorea und USA vertiefen militärische Kooperation open the window of AOD

erstellt: 2017-11-05

Title

Der südkoreanische Verteidigungsminister Song Young-moo und sein US-Amtskollege James Mattis haben am 28. Oktober in Seoul die 49. US-südkoreanische Sicherheitskonsultation abgehalten. Anschließend informierten sie über die bei den Gesprächen getroffenen Vereinbarungen.

Beide Länder bekundeten ihre Absicht, die enge Bündniskooperation aufrecht zu erhalten, um jeglichen Provokationen Nordkoreas wirksam zu begegnen. Mattis bekräftigte, dass jede Form des Angriffs auf die USA und ihre Verbündeten mit effektiven und überwältigenden militärischen Mitteln erwidert würde. Der US-Außenminister bekräftigte zudem die Sicherheitszusage an Südkorea.

Hinsichtlich der Übertragung des Kommandorechts zu Kriegszeiten an das südkoreanische Militär hieß es, es sollten Konditionen geschaffen werden, um den Transfer „zum schnellstmöglichen Zeitpunkt“ zu vollziehen. Bei der letztjährigen Sicherheitskonsultation wurde noch die Formulierung „stabil und zu einem angemessen Zeitpunkt“ verwendet.

Beide Seiten bestätigten den Plan, die Stationierung von strategischen US-Waffen in und um Südkorea nach dem Rotationsprinzip zu verstärken. Minister Song zufolge sei darüber hinaus vereinbart worden, die Kooperation bei verschiedenen Abschreckungsmaßnahmen zu verstärken.

Zudem wurde beschlossen, die Obergrenze für das Sprengkopfgewicht „schnellstens“ aufzuheben. Den 2012 beschlossenen Raketenrichtlinien nach darf eine ballistische Rakete Südkoreas nur eine Reichweite von bis zu 800 Kilometern haben und einen bis zu 500 Kilogramm schweren Gefechtskopf tragen.

In der Erklärung wurde außerdem der diplomatische Weg als bevorzugte Maßnahme für die Lösung des Nordkorea-Konflikts unterstrichen. Diplomatische Bemühungen müssten jedoch von zuverlässigen militärischen Kapazitäten gestützt werden, hieß es.

  • RSS
  • Facebook
  • Twitter
  • Ausdrucken
  • Liste
  • Top
prev  prev  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 next
Internet Radio On-Air Window to KBS WORLD Radio Window to KOREA
Koreanisch für alle Fälle (Mobile)
Nordkorea im Fokus
Mehr Angebote
RSS Service
  • RSS Service
  • RSS ermöglicht es dem Internetnutzer, Inhalte einer bestimmten Webseite zu abonnieren.

<

3 / 4

>