Koreas wollen Schienenstrecken modernisieren open the window of AOD

erstellt: 2018-07-01

Title

Süd- und Nordkorea haben vereinbart, gemeinsame Vor-Ort-Untersuchungen für die eventuelle Wiederverbindung ihrer Eisenbahnstrecken durchzuführen. Damit wird erstmals seit zehn Jahren die Zusammenarbeit im Eisenbahnbereich wieder aufgenommen.

Beide Koreas trafen sich am Dienstag im Grenzort Panmunjom zu Gesprächen über die Kooperation im Eisenbahnbereich und gaben anschließend eine gemeinsame Pressemitteilung bekannt. Demnach wurde vereinbart, ein gemeinsames Forschungsteam für die Modernisierung der Bahnlinien Donghae und Gyeongui zu bilden. Des weiteren soll der nordkoreanische Schienenabschnitt der beiden grenzüberschreitenden Bahnlinien gemeinsam überprüft werden.

Zunächst sollen Mitte Juli Vor-Ort-Erkundungen für die grenzüberschreitenden Abschnitte durchgeführt werden. Der Grenzabschnitt der Gyeongui-Eisenbahn führt vom südkoreanischen Munsan bis zum nordkoreanischen Kaesong. Der der Donghae-Linie verbindet die Strecke vom südkoreanischen Jejin mit dem Geumgang-Gebirge in Nordkorea.

Im Anschluss wird am 24. Juli der gesamte nordkoreanische Abschnitt der Gyeongui-Linie von Kaesong bis nach Shinuiju vor Ort überprüft. Danach werden auch am nordkoreanischen Schienenabschnitt der Donghae-Linie, vom Geumgang-Gebirge bis zum Fluss Tumen, Vor-Ort-Begehungen durchgeführt.

Süd- und Nordkorea gaben zudem bekannt, für die veraltete Eisenbahn in Nordkorea ein „hohes Niveau an Modernisierung“ anstreben zu wollen.

Die Gyeongui-Linie führt von Seoul bis nach Shinuiju in Nordkorea. Mit der Wiederverbindung der grenzüberschreitenden Linie würde einschließlich der Bahn nach Busan eine Transkoreanische Eisenbahnstrecke hergestellt, die den südöstlichen Teil mit dem nordwestlichen Teil der koreanischen Halbinsel verbindet. Die transkoreanische Eisenbahn könnte dann später über die chinesische Stadt Dandong an die Transchinesische Eisenbahn (TCR) angeschlossen werden.

Die Donghae-Linie führt von Busan aus entlang der Ostküste bis zur nordkoreanischen Stadt Najin und weiter bis nach Khasan in Russland. Von dem russischen Grenzort aus führt die Transsibirische Eisenbahn quer durch den Eurasischen Kontinent.

  • RSS
  • Facebook
  • Twitter
  • Ausdrucken
  • Liste
  • Top
prev  prev  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 next
Internet Radio On-Air Window to KBS WORLD Radio Window to KOREA
Innerkoreanisches Gipfeltreffen 2018
Nordkorea im Fokus
청취자 만족도 조사 결과 -G
Koreanisch für alle Fälle (Mobile)
Mehr Angebote
KBS World Radio On-Air
  • KBS World Radio On-Air
  • Hören Sie KBS World Radio bequem unterwegs! Mit der App “KBS World Radio On-Air” haben Sie einen schnelleren und leichteren Zugang zu Live-Streaming-...

<

2 / 4

>