Nationale Sicherheitsberater Südkoreas und der USA beraten sich

erstellt: 2018-04-13

Title

Der Leiter des Büros für nationale Sicherheit im südkoreanischen Präsidialamt, Chung Eui-yong, ist mit dem neuen Nationalen Sicherheitsberater im Weißen Haus, John Bolton, zu einem Gespräch zusammengekommen.

Chung besuchte am Donnerstag (Ortszeit) das Weiße Haus und sprach etwa eine Stunde lang mit Bolton. Das Treffen erfolgte anlässlich des Wechsels auf dem Posten des US-Sicherheitsberaters. Der Zusammenkunft wird jedoch größere Bedeutung beigemessen, da die Spitzentreffen zwischen Süd- und Nordkorea sowie zwischen Nordkorea und den USA bevorstehen.

Japans Nationaler Sicherheitsberater Shotaro Yachi besuchte ebenfalls die USA. Es kam jedoch nicht zu einem trilateralen Treffen.

Chung teilte mit, dass er und Bolton darüber diskutiert hätten, wie die Spitzentreffen mit Nordkorea ein Erfolg werden könnten. Beide hätten auch umfassend Meinungen über Wege für eine friedliche Denuklearisierung der koreanischen Halbinsel ausgetauscht. Die Diskussionen seien sehr nützlich gewesen, hieß es.

Chung schwieg jedoch darüber, ob es eine konkrete Meinungsabstimmung über Maßnahmen zur Denuklearisierung gegeben hatte. Er antwortete auch nicht auf die Frage, ob beide über den Tagungsort des US-Nordkorea-Gipfels gesprochen hätten.

Bolton trat am 9. April sein Amt an. Er gilt als besonders harter Hardliner und wird daher „Super-Hawk“ genannt. Deshalb richtete sich die Aufmerksamkeit auf mögliche Folgen seiner Ernennung zum nationalen Sicherheitsberater für den US-Nordkorea-Gipfel. Skeptiker meinten sogar, dass das Treffen verschoben oder gar abgesagt werden könnte. Jedoch bekräftigte US-Präsident Donald Trump am 6. April, dass er sich Ende Mai oder Anfang Juni mit Nordkoreas Machthaber Kim Jong-un treffen werde. Damit wurde die Besorgnis fast vollständig zerstreut, dass das Treffen nicht zustande kommen könnte.

Mit einem Hardliner an der Spitze des Nationalen Sicherheitsrats gilt es jedoch als gewiss, dass die USA beim Spitzentreffen mit Nordkorea eine sehr harte Position vertreten würden. Daher seien intensive Diskussionen und die Vertrauensbildung zwischen Sicherheitsberatern Südkoreas und der USA noch wichtiger geworden, heißt es.

  • RSS
  • Facebook
  • Twitter
  • Ausdrucken
  • Liste
  • Top
prev  prev  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 next
Internet Radio On-Air Window to KBS WORLD Radio Window to KOREA
Innerkoreanisches Gipfeltreffen 2018
Nordkorea im Fokus
청취자 만족도 조사 결과 -G
Koreanisch für alle Fälle (Mobile)
Mehr Angebote
RSS Service
  • RSS Service
  • RSS ermöglicht es dem Internetnutzer, Inhalte einer bestimmten Webseite zu abonnieren.

<

3 / 4

>