Nordkorea lässt drei US-amerikanische Gefangene frei

erstellt: 2018-05-10

Title

Anlässlich des Besuchs von US-Außenminister Mike Pompeo in Nordkorea sind drei dort inhaftierte US-Staatsbürger freigelassen worden. Die USA teilten mit, dass Pompeo Nordkoreas Machthaber Kim Jong-un getroffen und mit ihm produktive Diskussionen geführt habe. Das lässt vermuten, dass die Koordinierung für den USA-Nordkorea-Gipfel die Endphase erreicht hat.

Aus der Haft entlassen wurden Kim Dong-chul, Kim Sang-duk und Kim Hak-song, alle sind koreanischstämmige Amerikaner. Kim Dong-chul wurde wegen Vorwürfen der Spionage und des Umsturzversuchs seit Oktober 2015 in Nordkorea festgehalten. Die beiden anderen wurden im Jahr 2017 wegen feindseliger Handlungen festgenommen. Kim Sang-duk war Professor an der Universität für Wissenschaft und Technik Yanbian in China, und Kim Hak-song war an der Universität für Wissenschaft und Technik Pjöngjang tätig.

Die Freilassung kam auf den Befehl von Kim Jong-un zur Sonderbegnadigung zustande, der beim Treffen mit Pompeo erteilt wurde. Es ist beispiellos, dass Nordkorea nach dem Verfahren einer Sonderbegnadigung ausländische Staatsbürger aus der Haft entlassen hat. Die früheren Freilassungen von Ausländern erfolgten als Sondermaßnahmen oder aus humanitären Gründen. Nordkoreas Medien betonten, dass es sich um eine Sonderbegnadigung durch den höchsten Führer handelt. Dahinter wird die Absicht vermutet, zu unterstreichen, dass Nordkorea auch in der Außenpolitik Gesetze und Verfahren befolgt. Darüber hinaus wird dies als wohlwollende Geste gegenüber den USA verstanden.

Das US-Außenministerium bestätigte unterdessen in einer Stellungnahme seines Sprechers das Treffen zwischen Pompeo und Kim. Beide Seiten hätten über verschiedene Angelegenheiten einschließlich des USA-Nordkorea-Gipfels produktive Diskussionen gehabt. Nordkoreas Medien berichteten, dass Pompeo Kim eine mündliche Botschaft von US-Präsident Donald Trump übermittelt habe. Sie hätten eine zufriedenstellende Einigung bezüglich des Spitzentreffens zwischen Nordkorea und den USA erzielt.

Laut der Nachrichtenagentur Reuters teilte der US-Außenminister mit, dass der USA-Nordkorea-Gipfel einen Tag dauern werde. Dieser hatte bereits im März Nordkorea besucht. Sein zweiter Nordkorea-Besuch deutet wohl an, dass die Umrisse der Themen und des Zeitplans des Spitzentreffens zwischen Kim und Trump festgelegt wurden.

  • RSS
  • Facebook
  • Twitter
  • Ausdrucken
  • Liste
  • Top
prev  prev  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 next
Internet Radio On-Air Window to KBS WORLD Radio Window to KOREA
Innerkoreanisches Gipfeltreffen 2018
Nordkorea im Fokus
청취자 만족도 조사 결과 -G
Koreanisch für alle Fälle (Mobile)
Mehr Angebote
KBS World Radio Mobile
  • KBS World Radio Mobile
  • Die neue maßgeschneiderte App bietet Ihnen unter anderem Nachrichten, andere Programme, den Sprachkurs sowie Videos, Audio-on-Demand und Podcasts ...

<

1 / 4

>