Ölpreise in Südkorea auf Jahresrekordhoch gestiegen

erstellt: 2018-05-14

Title

Infolge des steigenden internationalen Ölpreises sind die Diesel- und Kerosinpreise in Südkorea auf ihren höchsten Stand in diesem Jahr gestiegen.

Die Dieselpreise erreichten letzte Woche mit 1.363 Won pro Liter den höchsten Stand in diesem Jahr. Die Preise zogen um sieben Won verglichen mit der Vorwoche an. Es wurde die vierte Woche in Folge eine Teuerung verbucht. Kerosin verteuerte sich um 2,9 Won auf 910,9 Won, damit wurde ebenfalls ein Jahresrekord verbucht. Die Benzinpreise kletterten um sieben Won auf 1.562 Won pro Liter. Es wird erwartet, dass bald der diesjährige Rekord erreicht wird.

Der Anstieg des internationalen Ölpreises wird unter anderem auf geopolitische Faktoren zurückgeführt. In Venezuela, das über die größten Ölreserven der Welt verfügt, ging die Erdölproduktion zurück. Die USA erklärten den Ausstieg aus dem Atomabkommen mit Iran und setzten wieder Sanktionen gegen das Land in Kraft. Dies löste die Besorgnis aus, dass Iran am Erdölexport gehindert werden könnte, was den Ölpreis in die Höhe trieb. Der bewaffnete Zusammenstoß zwischen Israel und Iran verschärfte die Syrien-Krise.

Ein weiterer Grund für den Preisanstieg ist das Festhalten an der Einigung zwischen der Organisation erdölexportierender Länder (OPEC) und Ölförderländern, die der OPEC nicht angehören, über die Reduzierung der Ölproduktion. Beide Seiten hatten sich geeinigt, bis März 2018 die tägliche Ölproduktion um 1,8 Millionen Barrel zu reduzieren. Es wurde vereinbart, die Fördersenkung bis Ende dieses Jahres zu verlängern. Es wird erwartet, dass die OPEC und Russland auch nach dem Ablauf der Frist weiter kooperieren werden, um einen Preisverfall zu verhindern. Zudem wächst die Nachfrage nach Rohöl dank der Erholung der Weltkonjunktur.

Daher wird erwartet, dass der internationale Ölpreis weiter steigen wird. Der Preis für das Nordseeöl Brent kletterte letzte Woche auf fast 80 Dollar pro Barrel. Sollte der Trend anhalten, könnte der Preis nächstes Jahr auf 100 Dollar pro Barrel steigen. Südkoreas öffentliches Ölunternehmen KNOC rechnet deshalb damit, dass Ölprodukte teurer werden.

  • RSS
  • Facebook
  • Twitter
  • Ausdrucken
  • Liste
  • Top
prev  prev  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 next
Internet Radio On-Air Window to KBS WORLD Radio Window to KOREA
Innerkoreanisches Gipfeltreffen 2018
Nordkorea im Fokus
청취자 만족도 조사 결과 -G
Koreanisch für alle Fälle (Mobile)
Mehr Angebote
KBS World Radio Mobile
  • KBS World Radio Mobile
  • Die neue maßgeschneiderte App bietet Ihnen unter anderem Nachrichten, andere Programme, den Sprachkurs sowie Videos, Audio-on-Demand und Podcasts ...

<

1 / 4

>