Nordkoreas Medien berichten über gemeinsame Erklärung mit USA

erstellt: 2018-06-13

Title

Nordkoreas Medien haben am Mittwoch über den USA-Nordkorea-Gipfel am Dienstag in Singapur und die Annahme einer gemeinsamen Erklärung berichtet. Die zügige Berichterstattung unterscheidet sich deutlich von früheren Praktiken.

Nordkoreas führende Medien wie die Nachrichtenagentur KCNA und die Zeitung „Rodong Sinmun“ berichteten ausführlich über das Treffen zwischen Machthaber Kim Jong-un und US-Präsident Donald Trump. Sie veröffentlichten entweder den Volltext der gemeinsamen Erklärung oder stellten den Inhalt detailliert vor. KCNA meldete, dass Kim und Trump einen aufrichtigen Meinungsaustausch über die Schaffung neuer Beziehungen zwischen Nordkorea und den USA und eines Friedensregimes geführt hätten. Die Nachrichtenagentur erläuterte die vier Punkte der gemeinsamen Erklärung im Detail.

„Rodong Sinmun“, Organ der herrschenden Arbeiterpartei, publizierte auf vier Seiten Meldungen über das Treffen zwischen Kim und Trump mitsamt mehr als 30 Fotos. Die Zeitung veröffentlichte die vier Punkte der Vereinbarung im vollen Wortlaut.

Die Medien betonten zudem, dass Kim den Stopp der US-amerikanisch-südkoreanischen Militärübungen verlangt habe. Trump habe mitgeteilt, dass die Übungen eingestellt werden könnten, während Gespräche zwischen Nordkorea und den USA in Gang seien. Er habe auch die Bereitschaft verkündet, die Sanktionen gegen Nordkorea abhängig von Fortschritten in den Verhandlungen und bei der Verbesserung der Beziehungen zu lockern, hieß es weiter.

Die zügige Berichterstattung der nordkoreanischen Medien ist sehr ungewöhnlich. Bisher hatten sie über Aktivitäten des obersten Machthabers nach dessen Rückkehr nach Pjöngjang und nach strengen Kontrollen berichtet. In letzter Zeit erfolgte die Berichterstattung schneller als früher, trotzdem wurde eine solche Aktivität erst einen bis zwei Tage später veröffentlicht. Zudem berichteten Nordkoreas Medien nie im Voraus über einen geplanten Termin des Machthabers, um seine Bewegungsroute nicht öffentlich zu machen. Die jüngsten Spitzentreffen zwischen Nordkorea und China wurden erst nach der Rückkehr von Kim Jong-un nach Pjöngjang gemeldet. Dagegen wurde über den USA-Nordkorea-Gipfel beispiellos bereits vor der Abhaltung berichtet. Seine Ergebnisse wurden zudem zügig und noch vor Kims Heimkehr gemeldet. Das zeigt offenbar einen Wandel in Nordkorea.

  • RSS
  • Facebook
  • Twitter
  • Ausdrucken
  • Liste
  • Top
prev  prev  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 next
Internet Radio On-Air Window to KBS WORLD Radio Window to KOREA
Innerkoreanisches Gipfeltreffen 2018
Nordkorea im Fokus
청취자 만족도 조사 결과 -G
Koreanisch für alle Fälle (Mobile)
Mehr Angebote
Podcasts
  • Podcasts
  • Sie können nun Programme von KBS WORLD Radio im MP3-Format herunterladen und sowohl auf...

<

4 / 4

>