US-Notenbank hebt Leitzins an

erstellt: 2018-06-14

Title

Die US-Notenbank hat ihren Leitzins erneut angehoben. Damit klafft die Zinslücke zwischen Südkorea und den USA weiter auseinander. Die USA planen offenbar zwei weitere Zinsanhebungen im zweiten Halbjahr, daher steht ein möglicher Einfluss auf die koreanische Wirtschaft im Zentrum der Aufmerksamkeit.

Die US-Notenbank Fed erhöhte am Mittwoch den Schlüsselzins um 0,25 Prozentpunkte auf den Korridor von 1,75 bis 2,0 Prozent. Damit erreichte der Zinssatz in den USA erstmals seit 2008 wieder zwei Prozent. Es war die zweite Zinserhöhung in diesem Jahr nach der ersten im März.

Die USA hatten 2008 eine Nullzinspolitik eingeführt, um die globale Finanzkrise zu bewältigen. Die USA hoben erst im Jahr 2015 den Leitzins wieder an, bis März dieses Jahres erfolgten insgesamt sechs Zinserhöhungen. Der diesmalige Zinsschritt war am Finanzmarkt allgemein erwartet worden. Die Fed signalisierte jedoch zwei weitere Anhebungen im zweiten Halbjahr. Damit käme es zu insgesamt vier Zinserhöhungen in diesem Jahr, eine mehr als bislang erwartet worden war. Das heißt, dass das Tempo der Zinsanhebungen zunimmt.

Der diesmalige Zinsschritt und mögliche weitere Anhebungen beruhen auf dem stabilen Wachstumskurs der amerikanischen Wirtschaft. Die Inflationsrate nähert sich schneller als bisher prognostiziert dem Zielwert an. Wichtige Wirtschaftsindikatoren wie die Arbeitslosenquote und die Zuwachsrate des Bruttoinlandsprodukts sind allesamt positiv. Fed-Chef Jerome Powell sagte, die US-Wirtschaft befinde sich in großartiger Verfassung.

Mit dem erhöhten Tempo der Zinsanhebungen in den USA wächst die Besorgnis über eine Finanzkrise in Schwellenländern. Auch Südkorea könnte von den Auswirkungen der Zinsentscheidungen in den USA nicht frei sein. Mit dem Zinsschritt im März übertraf das Zinsniveau in den USA erstmals seit zehn Jahren und sieben Monaten das Niveau in Südkorea. Die südkoreanische Zentralbank fror im Mai den Schlüsselzins ein. Mit der Entscheidung der Fed am Mittwoch vergrößerte sich der Zinsabstand zwischen beiden Ländern auf 0,5 Prozent. Deshalb werden besorgte Stimmen laut, nach denen dies ausländische Anleger zum Kapitalabzug aus Südkorea bewegen könnte.

  • RSS
  • Facebook
  • Twitter
  • Ausdrucken
  • Liste
  • Top
prev  prev  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 next
Internet Radio On-Air Window to KBS WORLD Radio Window to KOREA
Innerkoreanisches Gipfeltreffen 2018
Nordkorea im Fokus
청취자 만족도 조사 결과 -G
Koreanisch für alle Fälle (Mobile)
Mehr Angebote
RSS Service
  • RSS Service
  • RSS ermöglicht es dem Internetnutzer, Inhalte einer bestimmten Webseite zu abonnieren.

<

3 / 4

>