Regierungspartei feiert Erdrutschsieg bei Kommunalwahlen

erstellt: 2018-06-14

Title

Bei den Kommunalwahlen am Mittwoch hat die regierende Minjoo-Partei Koreas den bisher deutlichsten Sieg gefeiert. Damit konnte die Moon Jae-in-Regierung eine noch größere Dynamik für die Staatsführung entfachen, während die Opposition weiter an Einfluss verlor.

Ein klarer Sieg der Regierungspartei war bereits erwartet worden. Das Ergebnis stellt somit keine Überraschung dar. Die Minjoo-Partei gewann 14 der 17 vergebenen Posten der Verwaltungschefs der provinzfreien Städte und Provinzen. Die konservative Freiheitspartei Koreas (LKP) musste sich damit zufriedengeben, zwei Ämter der Verwaltungschefs in Daegu und der Provinz Nord-Gyeongsang zu besetzen. Auf Jeju siegte der Parteilose Won Hee-ryong.

Die Regierungspartei gewann alle drei Ämter der Verwaltungschefs in der Hauptstadtregion, nämlich Seoul, Gyeonggi und Incheon. Zudem konnten ihre Kandidaten in Busan, Ulsan und der Provinz Süd-Gyeongsang siegen, in denen bisher die Kandidaten einer liberalen Partei nie siegreich waren. Die Eroberung dieser südöstlichen Teile des Landes kann als historischer Erfolg bezeichnet werden, da für die Minjoo-Partei die Region Honam im Südwesten die traditionelle Hochburg ist. Die Partei siegte auch bei den Wahlen der Gouverneure der Regionen Chungcheong, Honam und Gangwon sowie des Bürgermeisters von Sejong. Die Partei eroberte gewissermaßen das ganze Land.

Bei den Wahlen der Kommunalchefs errang die Regierungspartei in mehr als 150 von ingesamt 226 Wahlkreisen den Sieg. Die Kandidaten der LKP konnten sich nur in etwa 50 Kreisen durchsetzen. In Seoul siegte die Minjoo-Partei in 24 von insgesamt 25 Stadtteilen.

Auch bei den Nachwahlen zum Parlament verzeichnete die Regierungspartei einen haushohen Sieg. Sie gewann elf der zwölf vergebenen Sitze in der Nationalversammlung. Die LKP konnte sich nur ein Mandat in Gimcheon in der Provinz Nord-Gyeongsang sichern.

Der Wahlausgang wird darauf zurückgeführt, dass die Frage des Friedens auf der koreanischen Halbinsel schwerer als alle anderen Themen wog. Mit dem Erdrutschsieg der Regierungspartei bekommt die Moon Jae-in-Regierung bei ihren Bemühungen um die Friedensschaffung und Reformen viel Rückendeckung. Die Oppositionsparteien stehen dagegen vor einem Umbruch und Neuanfang.

  • RSS
  • Facebook
  • Twitter
  • Ausdrucken
  • Liste
  • Top
prev  prev  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 next
Internet Radio On-Air Window to KBS WORLD Radio Window to KOREA
Innerkoreanisches Gipfeltreffen 2018
Nordkorea im Fokus
청취자 만족도 조사 결과 -G
Koreanisch für alle Fälle (Mobile)
Mehr Angebote
KBS World Radio Mobile
  • KBS World Radio Mobile
  • Die neue maßgeschneiderte App bietet Ihnen unter anderem Nachrichten, andere Programme, den Sprachkurs sowie Videos, Audio-on-Demand und Podcasts ...

<

1 / 4

>