2017-05-26

Interview

Liebe Hörer von KBS WORLD Radio! Hallo! Träumt doch von uns! Wir sind Dream Catcher.
Wir sind dieses Mal mit dem Lied "Fall asleep in the mirror" in die koreanische Musikwelt zurückgekehrt. Ich hoffe, dass ihr unser neues Werk "GOOD NIGHT" mögt. Wir werden uns auf jeden Fall bemühen!


Génesis Moran aus Ecuador stellt eine Frage. Ihr habt ganz am Anfang und zum Schluss Animationen angebracht, die eure Fans produziert haben. Wenn ihr bei anderen Liedern auch so was machen könntet, welche Animationen würdet ihr nehmen?

(Siyeon) Können wir das nun so sagen?
(Suah) Hast du eine Idee?
(Siyeon) Ich? Nein, nicht ganz. Ich möchte aber ein OST-Lied von einer Animation singen!
(Yuhyun) Ich mag persönlich Spiele. In unserem Lied gibt es eine Stelle, in der wir "Run Run Run" singen. Das wäre doch schön.
(Jiyu) Ich denke das auch. Wie wäre es denn, wenn wir in ein Spiel in unser Lied einbauen könnten. Wir haben ja sogar ein Rock-Intro. Das würde einen starken Eindruck hinterlassen.

Fisty Desinta aus Ecuador stellt eine weitere Frage. Die Choreographie zu "Good Night" scheint gar nicht einfach zu sein. Wie lange habt ihr gebraucht, sie einzuüben und gab es lustige Episoden?

(Suah) Ja, die Choreographie ist sehr schwierig. Wir hatten zuerst den Tanz zu "Chase Me" geübt. Dann kam gleich danach "Good Night". Daher haben wir eigentlich etwa zehn Tage für die Übung gebraucht. Wir mussten natürlich auch das Musikvideo drehen. Sihyun und Yuhyun standen im Freien, aber in der Nähe gab es einen Friedhof. Nachdem die beiden eifrig gedreht hatten, und dann nachchecken wollten, war doch tatsächlich nichts aufgenommen. Alles war weg.
(Jiyu) Der Regisseur sagte auch, dass ihm sowas zum ersten Mal passiert.

Nguyen Phuong Quang aus Vietnam und Heidi Nataly aus Kolumbien fragen, warum ihr so ein dunkles Image habt, wo doch andere Girlgroups alle sehr süß sind. Wie reagiert das Publikum darauf?

(Siyeon) Ich mag es, wenn uns jemand Dark Fantasy nennt.
(Yuhyun) Naja, ich meine wir vertreten mehr das Konzept von Rock als Dark Fantasy. Wir wollen eben anders sein. Und weil Rockmusik Freude macht, haben wir diese Musikrichtung gewählt.
(Suah) Es ist etwas Neues, nicht?
(Jiyu) Für mich war es neu, dass wir so vorgegangen sind. Unsere Fans finden das auch, glaube ich.
(Suah) Viele tanzen, wenn wir singen.
(Jiyu) Ja! Wenn man Musik von Dream Catcher hört und auf der Straße läuft, dann fühlt man sich einfach gut.

Mariana Benitez aus Argentinien stellt eine Frage. Wer passt am besten zum Konzept von Dream Catcher?

(Handong) Ich denke, wir alle sieben passen gut.
(Interviewer) Aber wenn man trotzdem nur eine auswählt.
(Handong) Dann ist es Siyeon. Denn sie mag Rockmusik und ihre Stimme passt so gut zur Musik.

Carolin Köhler aus Deutschland meint, dass das Cover von "Really Really" von Winner sehr gelungen ist. Habt ihr vor, noch andere Lieder zu covern?

(Siyeon) Wir bereiten uns immer darauf vor. Wir wollen bald ein weiteres Lied covern, wir sind Dream Catcher!
(Interviewer) Das bedeutet, bald werden wir dann ein anderes Cover-Lied sehen und hören können.
(Siyeon) Ja, seid gespannt. Weil ich nicht alles verraten kann, kann ich nicht mehr sagen. Aber ihr könnt Euch auf etwas gefasst machen!

Jemmalyn Manalaysay aus den Philippinen stellt eine andere Frage. Welchen Traum hattet ihr noch? Wenn ihr keine Sängerinnen geworden wäret, welchen Beruf hättet ihr dann ausgeübt?

(Gahyun) Ich wollte zwischendurch mal Flugbegleiterin werden. Aber dann sagte man mir, dass man größer als 1,62 m sein sollte. Ich war traurig, dass ich nicht diesen Beruf ausprobieren konnte.
(Yuhyun) Drei Mitglieder wollten einmal Flugbegleiterin werden.
(Siyeon) Ja, und Yuhyun, warum bist du Sängerin geworden?
(Yuhyun) Ich mag diesen Beruf.

Sena JG aus Äthiopien gratuliert zuerst Jiyu zu deinem Geburtstag am 17. Mai. Welches Geschenk hast du besonders gut in Erinnerung?

(Jiyu) Oh, das ist eine schwierige Frage, denn alle Geschenke habe ich gut in Erinnerung. Die Fans haben mir Fotos groß ausgedruckt und eingerahmt, oder sie haben ein Foto von mir zu einem Puzzle gemacht. Das habe ich besonders in Erinnerung.
(Suah) Und was war das noch einmal? Das große Ding.
(Jiyu) Ah, ja ich habe einen Minikühlschrank bekommen. Er ist pink. Weil ich derzeit viel Saft trinke, haben die Fans mir einen Kühlschrank geschenkt. Das war sehr lustig.




Wir Dream Catcher haben in Korea debütiert. Wir werden bald nach Japan gehen, um unseren ersten Showcase zu feiern. Wir sind sehr nervös, aber wir wollen uns genauso viel Mühe geben, wie wir es hier in Korea gemacht haben. Und wir wollen viele Konzerte im Ausland veranstalten, also wartet noch auf uns.

Liebe Hörer von KBS WORLD RADIO, wir sind Dream Catcher! Vielen Dank.
Photo

  • RSS
  • Facebook
  • Twitter
  • Ausdrucken
  • Liste
  • Top
Liste
prev  prev  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 next
Internet Radio On-Air Window to KBS WORLD Radio Window to KOREA
Koreanisch für alle Fälle (Mobile)
Nordkorea im Fokus
Mehr Angebote
KBS World Radio On-Air
  • KBS World Radio On-Air
  • Hören Sie KBS World Radio bequem unterwegs! Mit der App “KBS World Radio On-Air” haben Sie einen schnelleren und leichteren Zugang zu Live-Streaming-...

<

2 / 4

>