Eisschnellläuferin Lee Sang-hwa wird Zweite bei Weltcup in Calgary

2017-12-04

Eisschnellläuferin Lee Sang-hwa wird Zweite bei Weltcup in Calgary

Eisschnellläuferin Lee Sang-hwa hat sich beim Weltcup im kanadischen Calgary einen Podestplatz gesichert. Sie belegte auf der 500-Meter-Strecke in 36,86 Sekunden den zweiten Platz. Die Sprinterin schaffte es damit erstmals in der aktuellen Saison wieder in den Bereich von 36 Sekunden. Mit dem Ergebnis reicht sie jedoch noch nicht an ihre Bestzeit von 36,36 Sekunden heran.

Lee Sang-hwa hatte den 100-Meter-Abschnitt als Vierte passiert. Etwa ab der Mitte des Rennens erhöhte sie das Tempo und kam nach der Japanerin Nao Kodaira als Zweite ins Ziel. Bei den Weltcups der aktuellen Saison wurde sie zum dritten Mal über 500 Meter Zweite. Nao Kodaira erzielte eine Zeit von 36,53 Sekunden und verbesserte den bisher von Lee Sang-hwa gehaltenen Streckenrekord im Olympic Oval in Calgary. Die derzeit stärkste im Damen-Eisschnelllauf gewann auf der 500-Meter-Strecke bei 21 Wettbewerben in Folge, einschließlich fünf Weltcup-Siegen in der aktuellen Saison.

  • RSS
  • Facebook
  • Twitter
  • Ausdrucken
  • Liste
  • Top
prev  prev  1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 next
Internet Radio On-Air Window to KBS WORLD Radio Window to KOREA
Koreanisch für alle Fälle (Mobile)
Nordkorea im Fokus
Mehr Angebote
Podcasts
  • Podcasts
  • Sie können nun Programme von KBS WORLD Radio im MP3-Format herunterladen und sowohl auf...

<

4 / 4

>