Bessere Plattform für K-Pop Contents? l KBS WORLD Radio
Zum Menü Zum Inhalt

Bessere Plattform für K-Pop Contents?

#Popnachrichten l 2018-08-05

Unterwegs mit Musik

ⓒ SM Entertainment

Eine große Plattform für K-Pop-Contents soll geschaffen werden. Die größten Entertainment-Agenturen in Korea schließen sich zu einer neuen Plattform für K-Pop Inhalte auf dem globalen Markt zusammen. 

Bei der Unterzeichnung am 19. Juli feierten die sieben Vertragspartner, darunter die Agenturen SM, JYP, YG, BigHit, FNC, Mystic und Star Empire, die Gründung des gemeinsamen Contents-Unternehmens Music & Creative Partners Asia, kurz MCPA. Die Dienstleistungen des Unternehmens werden in etwa dem weltberühmten Musikvideo- und Unterhaltungs-Online-Dienst VEVO entsprechen. 

Die Firma MCPA wird die Musikvideos von K-Pop Stars auf globalen digitalen Serviceplattformen, einschließlich YouTube, verbreiten. Neben Musikvideos soll aber fortlaufend über Möglichkeiten zur Erweiterung des Geschäfts, wie z.B. einer Broadcast-Plattform für die Produktion und Bereitstellung neuer K-Pop-Contents, diskutiert werden. Zudem ist geplant auch, die Plattform zu einer globalen Musik-Content-Firma zu entwickeln, die Asien repräsentiert.

Die Redaktion empfiehlt