Zum Menü Zum Inhalt

“Sieben Jahre Nacht” in Berlin

#Treffen zweier Welten l 2018-09-07

Treffen zweier Welten

Blick beeindruckt. Kurze Haare, ein schmales Gesicht und ein wacher, interessierter Blick. Ein leichter Akzent verrät, dass sie aus der Region Süd-Jeolla stammt. Und sie wirkt zupackend. 


Die Autorin des Bestsellers “Sieben Jahre Nacht” Jeong Yu-jeong besuchte die deutsche Redaktion von KBS WORLD Radio, bevor sie zur Teilnahme am internationalen Literaturfestival in Berlin nach Deutschland geflogen ist. 


ⓒ 신형덕

Das 18. internationale Literaturfestival Berlin findet in diesem Jahr vom 5. bis 15. September statt. Das Festival ist unter anderem zu Gast im Haus der Berliner Festspiele. Zudem werden Veranstaltungen des Festivals an anderen Kulturstandorten der deutschen Bundeshauptstadt zu erleben sein - so zum Beispiel im Museum für Naturkunde in Mitte und dem Aquarium in Kreuzberg. Zum Festival, das mit dem Ziel stattfindet, im Zeitalter der Globalisierung die Diversität der Kulturen zu schützen, werden zahlreiche Autorinnen und Autoren aus aller Welt eingeladen, dieses Jahr rund 200 Gäste aus 50 Ländern. 


Aus Korea ist die Autorin Jeong Yu-jeong dabei. 2016 war ihre Landsmännin Han Kang, Autorin des Romans „Die Vegetarierin“, die mit dem renommierten Preis Man Booker International ausgezeichnet wurde, Teilnehmerin des Festivals in Berlin. 

Die Redaktion empfiehlt