Zum Menü Zum Inhalt

K-Pop zum Abschluss der Asienspiele in Indonesien

#Popnachrichten l 2018-09-09

Unterwegs mit Musik

ⓒ YONHAP News

Die Asienspiele sind nun zu Ende gegangen. Am 2. September gab es eine Abschlusszeremonie, bei der noch einmal richtig gefeiert wurde. Bei dieser Veranstaltung waren auch koreanische Sänger zu sehen. Erst einmal traten iKon auf. Sie sind derzeit mit dem Lied „Killing Me“ erfolgreich aktiv.

Als danach Super Junior auf die Bühne traten, waren die anwesenden Sportfreunde gleich völlig begeistert. Gleich am darauf folgenden Tag konnte man in den wichtigsten indonesischen Medien auf der Titelseite oder Startseite von diesem Auftritt erfahren. Es wurde berichtet, dass Super Junior drei Lieder „Sorry Sorry“, „Mr. Simple“ und „Bonamana“ gesungen haben. Etwa 60.000 Zuschauer sangen mit. 

Thomas Bach, IOC-Präsident, meinte auf der offiziellen SNS-Seite, dass er ein großer Fan von Super Junior geworden sei, nachdem er den Auftritt gesehen habe.

Derzeit ist die Untereinheit Super Junior D&E mit dem zweiten Minialbum „‘Bout You“ aktiv.

Die Redaktion empfiehlt