Zum Menü Zum Inhalt

Mit „Nobody” von Wondergirls fing alles an

#Popnachrichten l 2018-10-07

Unterwegs mit Musik

ⓒ JYP Entertainment

Wann begann man in den USA, sich für den K-Pop zu interessieren? Welches Lied hat wohl dazu einen Beitrag geleistet?

Das US-amerikanische Musikmagazin Billboard hat jüngst einen Spezialbeitrag veröffentlicht, in dem der Song „Nobody“ von Wondergirls genauestens beleuchtet wurde. Das Lied kam als erstes Lied von allen koreanischen Sängern in die Billboard Main-Charts „Hot 100“. Das geschah genau am 22. September 2008, also vor zehn Jahren. 

Billboard erklärte, dass das Lied „Nobody“ genau zum Zeitpunkt herausgegeben wurde, als man auch außerhalb Asiens auf den K-Pop aufmerksam wurde. Seit „Nobody“ gab es gravierende Veränderungen, aber dieses Lied trug unter anderem entscheidend dazu bei, den K-Pop auf die jetzige Position zu bringen, so Billboard.

Nachdem nun Wondergirls es geschafft hatten, ihr Werk in die Maincharts zu bringen, dauerten weitere drei Jahre, bis ein weiterer Koreaner in den Charts vertreten sein konnte: Psy mit „Gangnam Style“.

Was wurde dann aus den Mitgliedern von Wondergirls, bzw. mit der Gruppe? Billboard meint dazu, dass Wondergirls am Ende doch nicht in den USA erfolgreich werden konnten. Inzwischen existiert die Gruppe leider nicht mehr. 

Die Redaktion empfiehlt