Zum Menü Zum Inhalt

Über Fremde in der Fremde. Von lustigen Aliens

#Was mir zu Korea einfällt l 2018-11-03

Hörerecke

ⓒ Getty Images Bank

Um als orientierungsloser „Alien“ im fremden Universum namens Korea irgendwie bei Laune zu bleiben und die eigene Moral ein wenig zu heben, hilft oftmals nur der belustigte Blick auf andere „Aliens“, die genau drollig wie man selbst in der Gegend herumeiern. Andere „Aliens“ – zum Beispiel aus Deutschland, Schweden oder Amerika – zu beobachten, sich still über sie zu amüsieren oder lauthals über sie zu lästern, ist gewiss nicht die feine Art, aber manchmal einfach verdammt gute Unterhaltung. Solange man sich immer auch der unvermeidlichen Ulkigkeit seines eigenen Aliendaseins bewusst bleibt.

Die Redaktion empfiehlt