Zum Menü Zum Inhalt

Radio Romance (7) 그럴 리가

#Alltagskoreanisch l 2018-11-05

Alltagskoreanisch

Ausdruck der Woche

Koreanisch: „그럴 리가; geureol liga“

Deutsch: „Das kann nicht Ihr/Dein Ernst sein“


Erklärung

Der Ausdruck setzt sich aus folgenden Bestandteilen zusammen. 


그러-   Verbstamm des Verbs 그렇다 für „so sein“

-ㄹ       Verbendung zur Bildung eines Attributs aus Verben

리         Nomen für „Grund, Logik“

가         Subjektpostposition


Der Ausdruck „그럴 리가“ bedeutet wortwörtlich „Ein Grund, der so ist“. Hier gehört ans Ende eigentlich noch das Verb 없다 für „nicht vorhanden sein“, das aber auch oft weggelassen wird. Dementsprechend heißt der vollständige Ausdruck „Ein Grund, der so ist, ist nicht vorhanden“. Aus Sicht des Sprechers gibt es sozusagen keinen Grund, dass die Wirklichkeit tatsächlich so ist, wie vom Gegenüber behauptet oder angenommen. In diesem Sinne wäre der Ausdruck auf Deutsch übersetzbar mit „Das kann nicht sein“ oder mehr auf die Meinung des Gegenübers bezogen „Das kann nicht Ihr/Dein Ernst sein“.

Da der Ausdruck in dieser Form wie eine Interjektion verwendet wird, müssen sie sich keine unterschiedlichen Höflichkeitsformen davon merken.


Ergänzungen

생방: Abkürzung des Nomens 생방송 für „Live-Sendung“

청취율: Nomen für „Hörerreichweite“


Die Redaktion empfiehlt