Zum Menü Zum Inhalt

Lim Yo—hwan belegt 2.Platz beim APT Main Event

#Sport! Sport! l 2018-12-03

Kreuz und Quer durch Korea

© Asian Poker Tour

Der südkoreanische Computerspieler Lim Yo-hwan hat beim Main Event Finale der Asien Poker Tour (APT)den zweiten Platz belegt.


Über SNS teilte Lim das Ergebnis mit. Er habe sein Bestes gegeben und bedauere nichts. Er werde das Spiel von gestern vergessen und sich auf das Back-to-Back Tournament vorbereiten. Lim Yo-hwan wurde beim Main Event Finale der APT in Manila als Favorit gehandelt, war jedoch Kudo Mikiya aus Japan unterlegen. Zwischendurch hatte der Südkoreaner den Chip Leader herausgefordert und die meisten Punkte angehäuft. Mit dem letzten Blatt hatte der Spieler jedoch weniger Glück.


Lim Yo-hwan debütierte 2013 als professioneller Pokerspieler. In der Variante des Pokerspiels Texas Hold’em steigerte er seine Leistung in kurzer Zeit. Letztes Jahr wurde Lim als erster Asiat zur World Poker Tour eingeladen. Bei der APT im Juli ging er als Sieger des Events Depp Stack Turbo hervor.

Die Redaktion empfiehlt