Zum Menü Zum Inhalt

Album von BTS in den USA rege verkauft

#Popnachrichten l 2019-01-13

Unterwegs mit Musik

© Big Hit Entertainment

An der weltweiten Beliebtheit von BTS wird wohl inzwischen niemand zweifeln. Am 6. Januar hat das US-Wirtschaftsmagazin Forbes einen Bericht geschrieben, dass das Album von BTS in den USA im letzten Jahr am zweitmeisten verkauft wurde. 

Forbes schrieb, dass die Koreaner im Jahr 2017 wie Kometen im US-amerikanischen Musikmarkt aufgestiegen seien. Und ihr Erfolg nahm 2018 noch zu. 

Laut dem Artikel verkauften sich die zwei Alben von BTS allein im letzten Jahr insgesamt 603.307 Mal. Das ist ein definitiver Beweis dafür, dass die Sänger im amerikanischen Markt sehr beliebt sind.

Besonders verkaufte sich das dritte reguläre Album, das im Mai herausgekommen war, sehr gut. Auch das nachfolgende Repackage-Album war sehr gefragt.

Aber BTS sind natürlich nicht nur im Ausland, sondern besonders auch im Inland beliebt. Die zwei Alben, die in den US-Medien erwähnt wurden, verkauften sich in Korea über vier Millionen Mal.

Die Redaktion empfiehlt