Zum Menü Zum Inhalt

Shorttracker Lim Hyo-jun gewinnt Weltcup in Turin

#Sport! Sport! l 2019-02-11

Kreuz und Quer durch Korea

© YONHAP News

Der südkoreanische Shorttracker Lim Hyo-jun hat beim sechsten Weltcup im italienischen Turin über 500-Meter gesiegt. Lim sicherte sich den Spitzenplatz nach 41,314 Sekunden im zweiten Durchgang des Finales. 


Lim konnte schon kurz nach dem Start in Führung gehen. An der Spitze lieferte er sich einen engen Wettkampf mit Samuel Girard aus Kanada. Zwei Runden vor dem Ziel stürzte sein Rivale und der Koreaner konnte mit deutlichem Vorsprung vor dem Verfolgerfeld siegen. 


Landsmann Kim Gun-woo folgte auf Platz zwei. Kim schaffte das Finale im zweiten Durchgang in 41,666 Sekunden. Der Shorttracker hatte davor bei dem Wettbewerb den ersten Platz über 1.500 Meter belegt.

Die Redaktion empfiehlt