Zum Menü Zum Inhalt

Das Dobong-Laternenfestival

#Korea Hautnah l 2019-05-14

Kreuz und Quer durch Korea


Die Besucher wurden von Dutzenden leuchtenden Laternen in bunten Farben und mit einfallsreichen Motiven begrüßt. Familien spazierten am Fluss und bestaunten die kunstvollen Werke aus traditionellem Papier Hanji und die Lichtinszenierung am Ui-Fluss. 

Das Dobong Laternenfestival im Seouler Bezirk Dobong-gu ist eine kommunale Veranstaltung, die jedes Jahr im Mai, wenn die Kirschblütten gefallen sind, stattfindet, und zahlreiche Besucher aus der ganzen Stadt anzieht. Die Hauptfigur des Laternenfestivals ist der kleine Dino Dooly, eine Comicfigur, die in den 1980er Jahren die Herzen der Kinder eroberte und auch Jahrzehnte danach nicht an Popularität eingebüßt hat. 

Die Laternen zeigten Figuren aus Comics, die Kinder mögen und Motive, die die Eltern an ihre eigene Kindheit erinnerten. Ein Teil des Festivals wurde dem 100. Jubiläum der landesweiten Sportwettkämpfe in diesem Jahr gewidmet. Alt und Jung fanden etwas, das sie begeistern konnte.

Die Redaktion empfiehlt