Zum Menü Zum Inhalt

Fußballspieler Lee Kang-in brilliert bei U-20-WM

#Sport! Sport! l 2019-06-10

Kreuz und Quer durch Korea

© YONHAP News

Die südkoreanische U-20 ist nach einem Sieg gegen Senegal ins WM-Halbfinale eingezogen. 

Entscheidenden Anteil am ersten Halbfinaleinzug nach 36 Jahren hatte der Mittelfeldspieler Lee Kang-in, der in der Partie im polnischen Bielsko-Biala, einen Treffer erzielte und zwei Tore vorbereitete. 


In der ersten Halbzeit wurde Lee Kang-in meistens in der Abwehr gebraucht und begab sich nur gelegentlich in die Spitze. Nach der Pause spielte er deutlich offensiver. In der 17. Minute konnte der für den FC Valencia spielende Mittelspieler einen Strafstoß verwandeln. In der 6. Minute der Nachspielzeit dribbelte er einige gegnerische Spieler aus und passte auf Cho Young-woo, der durch die Abwehrreihen lief und zum 2:3 traf. Kurz vor dem Schlusspfiff schoss Lee Kang-in eine Ecke direkt auf den Kopf von Lee Ji-sol, der zum 3:3 Ausgleich traf. 

Das anschließende Elfmeterschießen gewann Südkorea mit 3:2. 


Senegals Trainer Yusuf Dabo sagte, die koreanische Mannschaft habe technisch hervorragend gespielt. Lee Kang-in habe besonders überzeugt. Auch bei den vorhergehenden Spielen gegen Argentinien und Japan hatte das 18-jährige Talent brilliert.

Die Redaktion empfiehlt