Zum Menü Zum Inhalt

Profigolferin Hur Mi-jung gewinnt Scottish Open

#Sport! Sport! l 2019-08-12

Kreuz und Quer durch Korea

© Tristan Jones

Profigolferin Hur Mi-jung hat die Ladies Scottish Open gewonnen. Die Südkoreanerin hat damit bisher drei LPGA-Titel auf dem Konto. Hur war am heutigen Montag als Zweite mit einem Schlag Rückstand auf Moriya Jutanugarn in die letzte Runde des Turniers im schottischen North Berwick gegangen. Mit 66 Schlägen konnte sie die führende Thailänderin noch einholen und das Turnier gewinnen. 


Hur Mi-jung hatte vor allem eine starke zweite Runde gespielt und sich mit insgesamt 264 Schlägen vor Moriya Jutanugarn und Landsmännin Lee Jeong-eun durchgesetzt. In der letzten und entscheidenden Runde hatten sich die drei bei zwischenzeitlich starkem Regen einen erbitterten Wettkampf um die Führung geliefert. Von Loch neun bis vierzehn spielte Hur vier Birdies und setzte sich an die Spitze. Mit einem weiteren Birdie an Loch 16 konnte sie einen fast uneinholbaren Vorsprung herausholen. 


Den ersten LPGA-Titel holte Hur Mi-jung 2009 bei den Safeway Classics. 2014 siegte sie bei den Yokohama Tire LPGA-Classic. Nach einer Durststrecke von fünf Jahren ist die 30-Jährige wieder erfolgreich. Von den bisher ausgetragenen 23 Turnieren der LPGA-Tour haben südkoreanische Profigolferinnen elf gewonnen.

Die Redaktion empfiehlt