Zum Menü Zum Inhalt

Laut Billboard waren Lieder von BTS, Psy und Girls Generation in der letzten Dekade prägend

2019-12-01

Unterwegs mit Musik

© Big Hit Entertainment

Das US-amerikanische Musikmagazin hat jüngst 100 Songs, die die letzten zehn Jahre geprägt haben, vorgestellt. Darunter befinden sich auch Lieder von koreanischen Sängern.

Am 21. November konnte man auf der Internetseite von Billboard die Namen von 100 Titeln lesen, die die Musik und Kultur in den 2010ern beeinflusst haben. Es waren nicht zwangsläufig Lieder, die auch überaus beliebt waren. 

Man konnte auf der Liste natürlich Lieder von weltberühmten Interpreten wie Adele, Ariane Grande, Beyonce und weitere sehen, aber eben auch „I need You“ von BTS, „I Got a Boy“ von Girls Generation und „Gangnam Style“ von Psy.

Billboard meinte, dass man in den letzten zehn Jahren mehr ausländische Lieder und Sänger auf dem amerikanischen Markt finden konnte und im Mittelpunkt dieses Wandels würden BTS stehen. Der Sänger Psy konnte mit Gangnam Style einen wesentlichen Beitrag dazu leisten, das Land Korea bekannter zu machen, „I got a Boy“ von Girls Generation gehöre zu einem originellen Genre.

Die Redaktion empfiehlt