Zum Menü Zum Inhalt

Interessante Suchwörter der letzten Tage

#Suchwort Aktuell l 2020-05-22

Kreuz und Quer durch Korea

ⓒ BOK, YONHAP News

Die 70.000 Kursmünzensätze Koreas, die die koreanische Zentralbank anlässlich ihres 70sten Gründungsjubiläums in diesem Jahr ausgibt, wurden ausverkauft. Es handelt sich dabei um Kursmünzen hoher Qualität, die erstmals prägefrisch in ´Polierte Platte´ pp und ´Stempelglanz´ st von der Zentralbank verkauft werden. Deswegen scheinen sie besonders hohes Interesse auf sich gezogen zu haben. Ursprünglich konnten von jeder Person bis zu 5 Sätze reserviert werden. Wegen des hohen Wettbewerbs kann jeder lediglich einen Satz beziehen. Der Zentralbank zufolge wurden die Kaufreservierungen vom 29. April bis 18. Mai angenommen, und die gesamte Zahl der Anträge beträgt 212.345. Wenn man die Zahl der auszugebenden Münzensätze von 70.000 berücksichtigt, beträgt das Wettbewerbsverhältnis etwa 3:1. Ein Mitarbeiter der Zentralbank meinte, dass der Münzensatz ein Kursmünzensatz in hoher Qualität von pp und st ist, der von der koreanischen Zentralbank zum ersten Mal seit ihrer Gründung verkauft wird. Deshalb haben viele Bürger trotz der derzeitigen Corona-Krise großes Interesse daran gezeigt. Der Kursmünzensatz besteht aus den gegenwärtig in Südkorea im Umlauf befindlichen sechs Münzsorten von der 1- bis 500-Won-Münze. Der Nennwert liegt bei 666 Won, umgerechnet etwa 54 Dollar-Cent. Der Verkaufspreis von einem Satz beträgt 30.000 Won, etwa 24 Dollar. Die Zahl der Bürger, die den Münzensatz vorbestellt haben, beträgt rund 65.000, so dass diese Personen jeweils einen Satz erhalten können. Die restlichen 5.000 Sätze werden unter den Antragstellern, die mehr als zwei Sätze reserviert hatten, zusätzlich durch Auslosung vergeben. 


Das Interesse der Netzbürger weckte auch die Nachricht, dass die Zahl der Buchläden weiter schrumpft. Nach der Analyse des Handbuches der koreanischen Buchhandlungen 2020 beträgt die Zahl der Buchhandlungen im Inland mit Stand von Dezember 2019 insgesamt 1.976. Damit ist diese Zahl gegenüber dem Jahr 2017 um 74 oder 3,6% geschrumpft. Verglichen mit früheren Jahren hat sich der Rückgang etwas verlangsamt. 2009 ging die Zahl um 12,3%, 2011 und 2013 um 9,5%, 2015 um 9,2% und 2017 um 3,1% zurück. 2003 gab es landesweit 3.589 Buchläden. Diese Zahl ist 2009 mit 2.846 unter die Marke von 3.000 gefallen. Auch danach fiel die Zahl weiter, so dass sie 2019 mit 1.976 unter die Marke von 2.000 sank. Landesweit gibt es fünf lokale Verwaltungseinheiten ohne einzige Buchhandlung. Es sind der Landkreis Ongjin in Incheon, der Landkreis Shinan in der Provinz Süd-Cheolla, der Landkreis Youngyang und Ulleung in der Provinz Nord-Gyeongsang und der Landkreis Uiryeong in der Provinz Süd-Gyeongsang. Es gibt auch insgesamt 42 Regionen mit nur einer einzigen Buchhandlung. Damit können diese Regionen jederzeit zu Regionen ohne Buchhandlung werden. Deshalb gibt es den Hinweis darauf, dass Maßnahmen dagegen ergriffen werden sollen. Im Kontrast dazu haben große Buchhandlungsketten und Online-Buchhandlungen an Umfang zugenommen. 2014 lag deren Zahl bei 65. 2019 ist sie mit 150 um mehr als Doppelte gestiegen. Viele Netzbürger erwähnten, dass sie sich über mehr kleine Buchläden im Dorf, die auch als Raum für verschiedene Kulturaktivitäten dienen können, freuen würden. 


Die 16-teilige südkoreanische Fernsehserie ´Crash Landing on You´ des Fernsehsenders tvN erfreut sich nun nach den USA auch in Japan großer Beliebtheit. Das Liebesdrama wurde zweimal in der Woche, und die erste Folge wurde am 14. Dezember 2019 ausgestrahlt. Die Hauptrollen spielten Hyun Bin und Son Ye-jin. Die Serie handelt von der Liebe zwischen einer reichen jungen Frau aus Südkorea, die durch einen Gleitschirmunfall versehentlich auf der nordkoreanischen Seite der Halbinsel landet, und einem nordkoreanischen Offizier. Die Serie, die auch in Südkorea sehr beliebt war und hohe Einschaltquoten erzielte, wird seit Februar über Netflix in Japan vorgestellt. Im Februar blieb sie 10 Wochen lang in den Top Ten. Mit Stand vom 18. Mai gehörte sie erneut drei Wochen in Folge in den japanischen Netflix-Charts zu den Top Ten. Früher bildeten in Japan Frauen in ihren 40ern und 50ern die wichtigste Zuschauergruppe für südkoreanische Fernsehserien. Im Kontrast dazu ist die Serie ´Crash Landing on You´ sowohl bei jungen Japanern in ihren 20ern und 30ern als auch bei den japanischen Jugendlichen sehr beliebt. Lobende Kommentare mehrerer japanischer Promis haben zusätzliches Interesse auf die Serie gelenkt. Die Promis arbeiten in verschiedenen Bereichen wie Fernsehen, Film und Sport. Da sich auch viele bekannte japanische Stars als Fan der südkoreanischen Serie outeten, brachte der Fernsehsender Fuji TV einen etwa 15-minütigen Bericht, in dem den Ursachen für die Beliebtheit der Serie auf den Grund gegangen wurde. Viele südkoreanische Netzbürger brachten die Hoffnung zum Ausdruck, dass es in Japan wieder zu einem neuen Boom südkoreanischer Fernsehserien kommen möge.

Die Redaktion empfiehlt

Close

Diese Webseite verwendet Cookies und andere Techniken, um die Servicequalität zu verbessern. Die fortgesetzte Nutzung der Webseite gilt als Zustimmung zur Anwendung dieser Techniken und zu den Richtlinien von KBS. Mehr >